Informationen und Bekanntmachungen

 
  • Topic is locked indefinitely.
 

Citizen Science für EVE Online: Suche nach Exoplanten

First post
Author
C C P Alliance
#1 - 2017-02-22 18:17:20 UTC  |  Edited by: CCP Phantom
(Originalmeldung)

Wie am 22. Februar 2017 bekanntgegeben wurde, wird demnächst in EVE Online die Suche nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems (Exoplaneten) möglich sein.



Diese einzigartige wissenschaftliche Gemeinschaftsarbeit wurde durch eine Zusammenarbeit zwischen CCP und MMOS, der Universität Reykjavik und der Universität Genf und ihrem Ehrenprofessor Michel Mayor (Gewinner des Wolf-Preis 2017 für Physik und der Entdeckung des ersten Exoplaneten) ermöglicht.

Innerhalb des virtuellen EVE Universums werden Spieler mit echten astronomischen Daten interagieren können. Diese Daten werden durch die Universität zur Verfügung gestellt. In EVE Online können Spieler dann durch das komplett in das Spiel integrierte "Project Discovery" diese Daten erforschen. Wenn Spieler einen Konsens bei der Klassifikation der Daten erreicht haben, werden diese an die Universität Genf geschickt, wo dann weitere Forschung durchgeführt werden kann.

"Project Discovery" wurde erstmalig in EVE Online zur wissenschaftlichen Unterstützung des Human Protein Atlas erfolgreich eingesetzt. Jene Version von Project Discovery sprengte alle Erwartungen und war sagenhaft erfolgreich: mehr als 25 Millionen Klassifikationen menschlicher Zellen wurde durch die legendäre EVE Online Spielergemeinschaft durchgeführt.

Michel Mayor wird Fanfest 2017, 6. - 8. April in Reykjavk (Island), eine Präsentation zur Suche nach Exoplaneten halten.

Weitere Informationen und Details folgen.

CCP Phantom - Senior Community Developer

Hansa Teutonica
#2 - 2017-02-22 18:40:01 UTC
Interessanter Sprung: von der kleinen, nahen Zellen zu den (un)endlichen(?) tiefen des Alls.
Ich bin ja mal gespannt, wie das ingame umgesetzt wird.
Beim aktuellen NASA Projekt in Sachen CitizenScience bei der Suche nach dem Neunten Planeten sieht man ja mehr Rauschen als interessante Inhalte.
Caldari State
#3 - 2017-02-22 18:56:15 UTC
Donaldo Duck wrote:
Interessanter Sprung: von der kleinen, nahen Zellen zu den (un)endlichen(?) tiefen des Alls.
Ich bin ja mal gespannt, wie das ingame umgesetzt wird.
Beim aktuellen NASA Projekt in Sachen CitizenScience bei der Suche nach dem Neunten Planeten sieht man ja mehr Rauschen als interessante Inhalte.


Genau, und zwischen den Rauschen soll man ja den einen (oder die Planeten) finden. Planet 9 nutze ich immer wieder mal. Nur so als Zeitvertreib.
@ CCP, genial! ich freu mich neben dem Minern auf Planetensuche zu gehen IdeaIdea
Gallente Federation
#4 - 2017-02-22 20:36:40 UTC
Super Sache!
Ich als alter Setianer der ersten Stunde, werde mich natürlich selbstredend an dieser Suche beteiligen. Idea

The truth is out there

#5 - 2017-02-22 21:54:22 UTC
Hi,

auch ich als bekennender Setianer würde mich darüber freuen. Allerdings fände ich es schön wenn das ganze etwas mehr ins normale Gameplay integriert werden würde als Projekt Discovery Kapitel eins.

Als extra eigenständiges Minispiel finde ich es nicht so prall. Ein neue Sorte Hackingcontainer, Data, Relic und vielleicht Bio

Sowas würde ich mir auch für das neue Projekt wünschen.

#6 - 2017-02-22 23:01:03 UTC
Nicht schlecht! DAS müsste bei einer Community aus Science Fiction und Space Freaks eigentlich auf eine Riesenresonanz stoßen!
#7 - 2017-02-23 00:22:43 UTC
Shive Flynn wrote:
Hi,

Ein neue Sorte Hackingcontainer, Data, Relic und vielleicht Bio



Seti? Is schon lange her bei mir. Hatte ich noch ein Modem?
Hey, aber die Idee mit dem Hacking-Container finde ich erstmal ganz nett. Nur erwarte ich dabei weniger Resonanz... leider. An mich z.B. gehen diese Data und Relic Dinger irgendwie gar nicht ran, während ich das Minigame durchaus oft gemacht habe... bei der Arbeit ;)

Ich persönlich würde deswegen keinen Probescanner kaufen, aber generell gefällt mir die Idee. Sicher ausbaufähig.

Horrido

Chaka

Brotherhood Of Silent Space
#8 - 2017-02-23 11:00:01 UTC
Chaka Chakalaka wrote:
Shive Flynn wrote:
Hi,

Ein neue Sorte Hackingcontainer, Data, Relic und vielleicht Bio



Seti? Is schon lange her bei mir. Hatte ich noch ein Modem?
Hey, aber die Idee mit dem Hacking-Container finde ich erstmal ganz nett. Nur erwarte ich dabei weniger Resonanz... leider. An mich z.B. gehen diese Data und Relic Dinger irgendwie gar nicht ran, während ich das Minigame durchaus oft gemacht habe... bei der Arbeit ;)

Ich persönlich würde deswegen keinen Probescanner kaufen, aber generell gefällt mir die Idee. Sicher ausbaufähig.

Horrido

Chaka




+1 Cool

Morgen gibts Freibier :)

Stromberg Erze GmbH

#9 - 2017-02-23 12:12:06 UTC
Wer's glaubt!

Zu Zeiten von SETI konnte man sich noch sicher sein, wofür die bereit gestellte Rechenleistung verwendet wird. Heutzutage ... wer weis. Gibt ja genug Möglichkeiten, es dem Unbedarften schmackhaft zu machen.

Wer crunshen will soll ein Rechenzentrum mieten. Leistung gibt es satt! Nicht zu vergessen der ökologische Standpunkt und der Zwang, die Kosten gegen den Nutzen abzuwägen, anstatt erschlichene Ressourcen mit vollen Händen raus zu werfen.
#10 - 2017-02-23 16:09:01 UTC
Interessanter ansatz mal schaun was das wird ! Werd da Fix dabei sein, und werd mir das nicht entgehen lassen einen Planeten zu Entdecken oder dabei zu Helfen hat schon was Big smile
#11 - 2017-02-23 17:41:49 UTC
Irgendwie ziemlich passend dazu:

Spiegel-Artikel:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/exoplaneten-sieben-erdaehnliche-planeten-auf-einmal-entdeckt-a-1135823.html

Google-Logo:
http://iserveyoumaster.isnichwahr.de/conversion/4e7c1c07f299e2b78d8c1191d6bf570b623df73c/gif.mp4

Grade das Googel-Logo ist klasse Big smile

+250.000 Skillpunkte für neue Accounts mit meinem Link!  -->> Klick mich <<-- -- Minmatar FactionWar --

Amarr Empire
#12 - 2017-02-24 10:38:36 UTC
Exoplaneten ! :-)

Klugscheissmodus = off
#13 - 2017-02-24 13:05:27 UTC
Solange sie die EVE Spieler nicht an der Namensgebung beteiligen. Sonst heißt es irgendwann: Und hier sehen sie Planet YRGAYPWND mit seinen Monden GetGud und NoPoors in der Umlaufbahn von TestStarBestStar im Sternenbild GrrrGoons.
#14 - 2017-02-26 09:39:45 UTC
Also ich fänd folgende BILd Überschrift gut:

Kaiserin Merkel VI empfängt Delegation vom Planeten Chaka Chakalaka

;-)
Brotherhood Of Silent Space
#15 - 2017-03-06 21:55:50 UTC
SETI in EVE :)

Kira Hhallas - Austrian EvE Community - ingame =Österreich= - StoryPage - https://oneshotstorys.wordpress.com/ -


Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare

Forum Jump