EVE Forums

 
Capture Portrait
  • Date of Birth: 2013-08-06 16:13
  • First Forum Visit: 2013-08-07 11:51
  • Number of Posts: 213
  • Bounty: 0 ISK
  • Likes Received: 0

CCP Shadowcat

Security Status 0.0
  • C C P Member since
  • C C P Alliance Member since

Last 20 Posts

  • Список кандидатов в Совет игроков: голосование с 6 марта in Форумы на русском языке

    Граждане Нового Эдема,



    Период подачи заявок закончен, кандидаты прошли проверку на соответствие требованиям. Всего в бюллетене на выборы в следующий Совет игроков будет 64 кандидата.

    Посмотрите страницу кандидатов и ознакомьтесь с ними!

    Чтобы внимательнее ознакомиться с кандидатами и их позициями, просмотрите созданные ими темы на официальном форуме.

    Это всё, о чём мы хотели сказать сегодня. Напоминаем: голосование начнётся в понедельник, 6 марта, а результаты будут объявлены на «Фанфесте-2017» 6 апреля.

  • Diese Kandidaten stehen ab dem 6. März auf dem CSM 12 Stimmzettel in Deutsches Forum

    Bürger von New Eden,



    Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen und sämtliche Bewerbungen wurden in Hinsicht auf die Kandidaten-Voraussetzungen überprüft. Ab dem 6. März könnt ihr zwischen 64 Kandidaten für euren neuen CSM abstimmen.

    Besucht die Kandidaten-Webseite um alle CSM 12 Kandidaten zu sehen!

    Weitere Informationen zu den Kandidaten und ihre Wahlprogramme findet ihr in den Wahlkampagnen-Threads im offiziellen Forum.

    Das war‘s erstmal... Ab Montag, dem 6. März, könnt ihr abstimmen. Die Ergebnisse werden zum Fanfest am 6. April bekanntgegeben.

  • Devblog: Inception und darüber hinaus in Deutsches Forum

    (zum englischsprachigen Originalblog)



    Hallo Weltraumfreunde,

    hoffentlich hattet Ihr einen wunderbaren Start ins neue Jahr! Hier im Büro in Reykjavik hat Team Genesis hart gearbeitet: wir haben uns das großartige Feedback angesehen, das bei uns eingegangen ist und die Spielerfahrung für neue Spieler (NPE) weiter aktualisiert, die mit Ascension, der EVE Online-Erweiterung vom 15. November, veröffentlicht wurde. Falls ihr die ersten Aktualisierungen verpasst haben solltet, könnt ihr hier mehr dazu erfahren (nur auf Englisch verfügbar).

    Die mit Ascension veröffentlichte NPE gibt neuen Spielern die Möglichkeit, auf der Seite des Großreichs ihres Charakters in einer geschichtsbasierten Kampagne in den Kampf zu ziehen. Dabei werden sie von einer modernisierten Aura und den neuen Mentoren der Großreiche begleitet. Wir wollten die Spieler über einen immersiven Handlungsrahmen an das Spiel heranführen und auch die steile Lernkurve für EVE reduzieren.

    Wir haben während des ersten Durchlaufs der neuen Spielerfahrung viel großartiges Feedback von der Spielergemeinschaft erhalten! Wir danken euch allen für die Mühe, die ihr euch mit spezifischen, gut begründeten Vorschlägen gemacht habt. Es war fantastisch zu sehen, wie wichtig euch eure neuen Weltraumgefährten sind! Mithilfe eures Feedbacks und einiger interner Metriken haben wir hart daran gearbeitet, die Spielerfahrung weiter zu verbessern.

    Neue Spieler, die während der NPE sterben, erhalten mehr Hilfe von Aura

    Es gibt keine Sicherheitsgarantie während der NPE und es ist unsere Aufgabe, sicherzustellen, dass neue Spieler wissen, wie sie zu einer Station zurückkehren können und an Bord eines neuen Schiffs gelangen. In der ursprünglichen Veröffentlichung gab es für alle Tode dieselben Anweisungen, egal, wo man sich befand oder wie weit man in der Spielerfahrung gekommen war. Nun haben wir stattdessen angepasste Anweisungen eingefügt, die sich abhängig davon unterscheiden, wo man sich innerhalb der NPE befindet, wenn man stirbt. Außerdem werden nun Gegenstände ersetzt, die benötigt werden, um fortzufahren. Das bedeutet, dass neue Spieler, die direkt am Anfang der NPE an der Forschungsanlage sterben, angepasste Anweisungen erhalten, wie sie zur Station zurückkehren und eine neue Corvette erhalten können, während neue Spieler, die im letzten Gebiet, dem Drifter-Zenit sterben, zurück zur Station geleitet werden und eventuell verloren gegangene Module zurück erhalten.

    Weniger Komplexität bei Stationsbesuchen

    Während der einführenden Spielerfahrung werden neuen Spielern viele Informationen vermittelt. Das eingegangene Feedback und das Ansehen von Spieltests haben uns auf einige verbesserungswürdige Bereiche aufmerksam gemacht. Wir haben neue Spieler bei ihren Stationsbesuchen durch viele Fenster geleitet, aber die Reihenfolge war nicht immer logisch. Das ist allerdings nicht unbedingt hilfreich, wenn man sich die Funktion der einzelnen Fenster merken möchte. Zum Beispiel wurde die Aufgabe, das Konto zu öffnen, ursprünglich gestellt, sobald der Spieler an der Station andockte. Diese Aufgabe wurde eingeführt, um den Spielern zu zeigen, dass sie ISK verdienen, solange sie sich in dem Gebiet befinden, und um zu erklären, dass ISK die Währung in New Eden ist. Danach folgte die Einführung ins Skilltraining, wonach ein Gegenstand auf dem Markt eingekauft wurde. Den Spielern werden also innerhalb kurzer Zeit viele Informationen vermittelt, und durch die Reihenfolge fühlte es sich an wie 3 verschiedene Lernpunkte. Die Aufgabe „Konto öffnen“ wurde nun so verschoben, dass sie direkt vor den Aufgaben zum Einkaufen von Gegenständen vom Markt gestellt wird, sodass nun Konto und Kontostand in ISK direkt mit den Einkäufen verbunden sind.

    Verbesserung des Gebiets „Macht eines Imperiums“

    Die Originalversion des Gebiets „Macht eines Imperiums“ enthielt relativ lange Sprachsequenzen, in denen die Spieler keine aktiven Aufgaben hatten und nur den Mentoren und Flottenmitgliedern zuhörten. Wir wollten die Aktivität innerhalb des Gebiets erhöhen und die Erfahrung für neue Spieler bedeutungsvoller gestalten. Daher haben wir die Aufgaben neu geordnet, um sicherzustellen, dass die Spieler innerhalb des Gebiets etwas zu tun haben, während sie dem Mentor zuhören. Außerdem haben wir eine neue Aufgabe hinzugefügt, die Spieler ermutigen soll, das Gebiet zu erkunden.

    Änderungen an der Benutzeroberfläche

    Wir haben die Hervorhebung mehrerer Benutzeroberflächenelemente gleichzeitig ermöglicht und die Möglichkeit hinzugefügt, Hervorhebungen der Benutzeroberfläche zu positionieren. Durch das Hervorheben bestimmter Bildschirmbereiche kann Aura Aufgaben genauer erklären. Außerdem können wir so Aufgaben kombinieren, indem wir mehrere Bereiche gleichzeitig hervorheben, statt jedes Mal eine neue Aufgabe zu stellen. Mit den genaueren Hervorhebungen sollte die Spielerfahrung flüssiger und für die Spieler weniger verwirrend sein.

    Eine vollständige Liste aller Änderungen ist in den Patch-Details zu finden (nur auf Englisch verfügbar).

    Nochmals vielen Dank für euer Feedback, es ist eine wertvolle Hilfe für unser Team. Wir versichern euch, dass wir auch weiterhin an der Verbesserung der Spielerfahrung für neue Spieler arbeiten werden. Wir werden in weiteren Blogs mehr über unsere Pläne für die bestehenden Karriereagenten schreiben und von unseren Bemühungen berichten, neuen Spielern zu helfen, ihre Skills zu perfektionieren und unabhängige EVE-Bürger zu werden.

    Haltet die Augen nach weiteren Updates offen!
    Team Genesis

  • Die Zukunft der Benutzeroberfläche für Sonden- und Richtungsscans in Deutsches Forum

    Richtungsscanner

    Der Richtungsscanner befindet sich in einem relativ guten Zustand. Allerdings gibt es ein paar Probleme, die uns im Feedback zu dieser Funktion begegnet sind und die wir beheben wollen.

    Wir fügen dem Richtungsscanner-Fenster einige Interface-Elemente hinzu.


    • Eine Symbolleiste sollte neuen Spielern helfen.
    • Die Tasten für „Scankegel anzeigen“ und „An Kamera ausrichten“ wurden von der Kopfleiste der Sonnensystemkarte in das Richtungsscanner-Fenster verschoben.

    Wir arbeiten auch daran, die Verwendung und das Feedback des Scankegels und der Kamera innerhalb der Sonnensystemkarte zu verbessern.

    Beim CSM ist uns aufgefallen, dass wenn Spieler die Option „An Kamera ausrichten“ aktiviert hatten und dann etwas Anderes taten ohne zu bemerken, dass „An Kamera ausrichten“ weiterhin aktiviert war, sie den Eindruck erhielten, die Kamera sei defekt. Wir wollen diese Funktionsweise ändern, sodass „An Kamera ausrichten“ deaktiviert wird, wenn ihr die Kamera schwenkt oder auf eine Klammer klickt.

    Das Aussehen des Scankegels bei der Aktivierung von „An Kamera ausrichten“ wurde leicht angepasst, um die allgemeine Erscheinung und die Sichtbarkeit bei der Verwendung zu verbessern.

    Die Farbe der Richtungsscanform wurde von blau zu grün geändert.

    Fehlerbehebungen

    Zusätzlich zu den oben aufgeführten Änderungen haben wir daran gearbeitet, so viele auf Sonden- und Richtungsscans bezogene Fehler zu beheben wie möglich.

    Dazu gehört auch das Problem, wenn ihr eine Signatur ignorieren wollt, aber eine andere ausgewählt habt.



    Was geschieht mit dem alten System?

    Das alte System wird entfernt, sobald wir mit der neuen Implementierung zufrieden sind und wir versuchen, diesen Punkt sobald wie möglich zu erreichen.

    Zunächst einmal werden wir das „alte“ System beibehalten und das aktuelle „neue“ System mit einem „brandneuen“ System ersetzen, das für alle neuen Spieler standardmäßig aktiviert sein wird.


    Danke für eure Aufmerksamkeit und wir freuen uns auf euer Feedback, sobald ihr die Gelegenheit hattet, das neue System auszuprobieren.

    Zieht aus und forscht, macht euch auf die Jagd oder tut beides!
    Team Psycho Sisters

  • Die Zukunft der Benutzeroberfläche für Sonden- und Richtungsscans in Deutsches Forum

    (zum englischsprachigen Originalblog)

    Die UI und UX für Sonden- und Richtungsscans in EVE Online gehört zu den zentralen Elementen verschiedenster Spielfunktionen, wie zum Beispiel Erkundung, Jagd und dem Leben im Wurmlochraum. Es hat eine Vielzahl von Foreneinträgen mit Feedback zur Scanmechanik gegeben, die wir aufmerksam mitverfolgt haben.

    Inspiriert von diesem Feedback arbeiten wir an einem Update für die Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung der Scanmechanik und wir hoffen, dass dies den Scanvorgang für Spieler deutlich verbessern wird.

    Während des letzten CSM-Gipfeltreffens hatten wir die Gelegenheit, uns mit einer Reihe eurer gewählten Weltraumpolitiker zusammenzusetzen und unsere Änderungen vorzuführen. Es war eine sehr produktive Sitzung, die es uns ermöglicht hat, den Fokus unserer geplanten Änderungen genauer anzupassen.

    Wann werden die folgenden Änderungen verfügbar sein?
    Die Änderungen werden gegen Ende Februar auf dem Testserver verfügbar sein und mit der März-Erweiterung im Spiel erscheinen.

    Um welche Änderungen handelt es sich?
    Sichtbarkeit
    Hier seht ihr ein Bild vom aktuellen „neuen“ Scansystem, das im Moment auf Tranquility live ist.



    Es repräsentiert einige der größten Problempunkte, aufgrund derer Spieler nicht auf das „neue“ System umgestiegen sind. In einer belebten Szene gehen viele verschiedene Dinge vor sich und die Intensität einiger Gegenstände sowie die Farbe einiger anderer machen es sehr schwierig zu sehen, was ihr gerade zu tun versucht.

    In Anbetracht dessen haben wir die Intensität einiger Gegenstände in der Szene reduziert, um die Sichtbarkeit wichtiger Objekte hervorzuheben. Unter die visuell reduzierten Objekte fallen folgende:


    • Sphären in der Szene, einschließlich die von Scansonden und Signaturen
    • Sonnen
    • Ringe des Sonnensystems



    Eine der bedeutendsten Änderungen, die wir an der Sichtbarkeit von Sondenscans durchgeführt haben, ist die Einführung von Symbolen für jedes spezifische Gebiet bei der Erkundung sowie die Anzeige eines entsprechenden Schiffssymbols beim Kampfscan. Diese werden nur angezeigt, wenn eure Scanresultate 25 % oder mehr betragen und zu welchem Punkt ihr die Gruppe bereits kennt.



    Zudem werden wir den Scanfortschritt beim Scannen bestimmter Signaturen auch in der Szene selbst anzeigen. Bei der Auswahl einer Signatur im Sondenscanner-Fenster erscheint ein Kreis auf der Sonnensystemkarte, der anzeigt, welche Signatur ausgewählt und welcher Fortschritt erreicht wurde. Eure Auswahl im Sondenscanner-Fenster bleibt auf der Sonnensystemkarte erhalten.

    Beim Abschluss eines Scans weisen die Gebietssymbole mit einer Animation auf ihre neue geschätzte Position hin, anstatt einfach nur dort aufzutauchen. Wir hoffen, dass es dadurch klarer wird, was geschehen ist.

    Außerdem haben wir dem Scanfortschritt einen neuen Farbcode hinzugefügt, um auf einige Fehler zu reagieren, bei denen die Signatur als „Grün 100 %“ angezeigt wurde, aber dennoch kein Heranwarpen möglich war.

    Der neue Farbencode sieht wie folgt aus:

    • 0 % bis 24,9 % – Rot
    • 25 % bis 74,9 % – Orange
    • 75 % bis 99,9 % – Gelb
    • 100 % und heranwarpbar – Grün

    Unser Ziel mit diesen Änderungen ist es, die allgemeine Sichtbarkeit in der Sonnensystemansicht zu verbessern, sodass immer eindeutig ist, welche Signaturen gerade gescannt werden.

    Sondenmanipulation

    Die Positionierung der Sonden ist beim Scannen sehr wichtig, also haben wir beschlossen, einige der Problempunkte aus den neuen und alten Systemen genauer unter die Lupe zu nehmen.

    Fangen wir mit dem Verschieben von Sonden an. Hattet ihr je das Problem, dass ihr den Würfel verschieben wolltet, aber eine Klammer im Weg war?



    Das sollte nicht länger vorkommen, da der Würfel jetzt immer anklickbar sein sollte, selbst durch andere Klammern hindurch.



    Was ist hiermit? Ihr wollt von vorne auf den Würfel klicken und erwischt stattdessen den nach vorne gerichteten Pfeil.



    Problem gelöst! Wenn ihr einen bestimmten Winkel erreicht, verschwindet der Pfeil, der in Richtung der Kamera zeigt.



    Habt ihr euch je gefragt, warum wir die Pfeile in der Anzeige so flach werden haben lassen, dass ihr sie nicht mehr auswählen konntet? Wir uns auch.



    Für die Größenanpassung von Sonden entfernen wir die Option, bei der ihr auf den Rand der Sondensphären klicken müsst, und ersetzen sie mit einem Regler im Sondenscanner-Fenster. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die aktuelle Methode nicht genau genug war und zudem wurden, wenn andere Klammern aktiviert waren, zu oft unabsichtlich Gegenstände ausgewählt.

    Das bedeutet, dass es für die Anpassung der Sondengröße jetzt vier verfügbare Methoden gibt:

    1. Ein neuer Regler im Sondenscanner-Fenster
    2. Alt + Mausrad
    3. Dedizierte Tastenkürzel, die über den Reiter Tastenkürzel in den Einstellungen festgelegt wurden
    4. Die individuelle Anpassung jeder Sonde durch das Rechtsklickmenü der Sonnensystemkarte

    Wir fügen zwei Tasten hinzu, um den Kamerawinkel schnell zwischen Draufsicht und Seitenansicht zu wechseln. Diese Funktion wird zudem standardmäßig an einen Doppelklick auf einen beliebigen Punkt der Sonnensystemkarte (abgesehen von Klammern oder dem Sondenobjekt) gebunden.



    Unser Ziel ist es, die Positionierung von Sonden einfach, zugänglich und frustfrei zu gestalten.

    Fensterverwaltung und Layout

    Wir behalten die mit dem „neuen“ Scansystem eingeführten Fensterstatus bei und bauen darauf auf. Die Optionen für Vollbildansicht, links oder rechts verankern sowie schwebende Fenster bleiben erhalten. Mit diesen Änderungen werdet ihr die Sondenscanner- und Richtungsscanner-Fenster in der Sonnensystemkartenansicht verankern können. Beide Fenster werden sich weiterhin auch bei geschlossener Sonnensystemkarte aufrufen lassen.

    Wir haben das Layout des Sondenscanners leicht angepasst, um den Spielfluss zu verbessern.



    Im oberen Bereich sollten jetzt alle Informationen zu euren Sonden zu finden sein:

    • Wie viele wurden gestartet?
    • Stärke, Abweichung und Dauer des Scans.
    • Einholen der Sonden. Hierbei halten wir eine angemessene Entfernung zur Analysetaste, um ein unabsichtliches Einholen der Sonden zu vermeiden.

    Der mittlere Bereich hat keine umfassenden Änderungen erhalten, aber wir haben eine neue Spalte mit den Symbolen sowie dem neuen Farbcode hinzugefügt.

    Der untere Bereich des Fensters besitzt jetzt alle Kontrollen für die Anpassung der Sondenformation und der Sondengröße sowie die Analysetaste. Wir glauben, dass sich der Scanvorgang dadurch verbessert. Formation starten, Größe anpassen, analysieren, Größe anpassen, analysieren!

    Die Sektion „Ignoriert“ bleibt jetzt verborgen, solange ihr keine Signaturen ignoriert habt.

    Es werden jetzt ausführlichere Informationen in den Sondenscanner- und Richtungsscanner-Fenstern zu finden sein, wenn es keine Resultate gegeben hat. Der Sondenscanner wird anzeigen, wenn es keine Signaturen oder Anomalien im System gibt. Ebenfalls wird angezeigt, ob keine Resultate angezeigt werden, da alle vorhanden Resultate ausgefiltert oder ignoriert wurden.

    Anzeige von Scanstärke, -abweichung und -dauer

    Um die Benutzererfahrung des Scanvorgangs zu verbessern, haben wir Scanstärke, Scanabweichung und Scandauer dem Sondenscanner-Fenster hinzugefügt. Diese sind hier zu sehen.



    Sie zeigen die Basiswerte des Spielers unter Berücksichtigung aller durch Skills, Schiffe, Module, Modifikationen und Implantate erhaltenen Boni an.

    Wir hoffen, dass die Anzeige dieser Werte es Spielern ermöglicht, besser zu verstehen, wie sie ihr Scanpotenzial verbessern können.

    Schwierigkeitsgrad des Scanvorgangs

    Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, haben wir das Konzept eines Schwierigkeitsgrad des Scanvorgangs hinzugefügt.Dieser sollte neuen Spielern dabei helfen zu verstehen, warum sie ein Gebiet mit einer hohen Schwierigkeit einfach nicht finden können. Zudem sorgt es für einen schönen Enthüllungsmoment, der auch bei der Entscheidung helfen kann, ob es sich lohnt, einen Scanvorgang fortzusetzen, da die Schwierigkeit grob mit Wert und Risiko des Gebiets übereinstimmt.

    Zu diesem Punkt gibt es aktuell noch nicht allzu viele Details, da sich während des CSM-Spieltests allem voran die Frage „Was bedeuten diese Dinge?“ herauskristallisiert hatte. Wir nahmen das als ziemlich offensichtliches Zeichen dafür, dass wir einen anderen Weg finden müssen, dieses System zu visualisieren.

    Kurzinfos und Entdeckbarkeit

    Wie scanne ich? Was ist der Unterschied zwischen Sondenscans und Richtungsscans? Was bedeuten all diese Dinge?!?

    Hoffentlich können wir die meisten dieser Fragen mithilfe der neuen informativen Kurzinfos für die Sondenscanner- und Richtungsscanner-Fenster beantworten.

    Wir fügen den Sondenscanner- und Richtungsscanner-Fenstern „?“-Kurzinfos hinzu. Diese enthalten kurze Beschreibungen über Zweck und Funktionalität der beiden Systeme einschließlich von Links zu den grundlegenden Gegenständen, die für die jeweilige Aktion benötigt werden.

    Für Spieler, die ein Daten-, Relikt- oder Gasgebiet zum ersten Mal entdeckt haben und noch nicht wissen, was diese Entdeckung bedeutet, haben wir dem Sondenscanner einige grundlegende Kurzinfos zu jeder Signatur hinzugefügt. Diese sollten euch einen Überblick verleihen, worum es sich bei jedem Gebiet handelt und ob dafür spezifische Module benötigt werden.

  • Fanfest-Treffen mit den deutschen Devs in Deutsches Forum



    Hallo deutschsprachige Fanfest-Besucher!

    Das diesjährige Fanfest rückt näher und näher, und wir freuen uns schon darauf, euch in weniger als 8 Wochen bei uns in Reykjavik begrüßen zu dürfen!

    Genau wie letztes Jahr planen wir vor den drei spannenden Tagen voller Ankündigungen, Diskussionen und Party ein gemütliches Kneipentreffen mit den deutschsprachigen Entwicklern, um euch auf den allgemeinen Fanfest-Wahnsinn einzustimmen.

    Hier sind die Eckdaten des Treffens:
    Datum: Mittwoch, 5. April 2017, ab 19:00 Reykjavik-Zeit
    Ort: Bryggjan Brugghús, Grandagarður 8, Reykjavik (direkt unter dem CCP Hauptquartier)

    CCP lädt zu einer gemütlichen Runde mit frisch gebrautem Bier aus der Brauerei, einigen Happen zu Essen und jeder Menge Raumschiff-Diskussionen auf Deutsch ein!

    Eine fomelle Anmeldung ist nicht nötig, es wäre aber gut, wenn ihr kurz unter diesem Thread kommentieren könntet, mit wie vielen ihr erscheinen werdet, damit wir auch genug Bier kalt stellen. Kommt ansonsten einfach ab 19:00 Uhr ins Bryggjan Brugghús und fragt nach "CCP Games"!

    Wenn ihr euch zuvor noch Reykjavik anschauen wollt, könnt ihr das Treffen perfekt mit der von Achanjati geplanten Stadtführung durch Reykjavik verbinden! Die Tour startet um 17:00 an der Hallgrímskirkja und endet direkt beim Treffen mit den deutschen Devs - eine perfekte Art, den Nachmittag zu verbringen!

    Mehr Informationen zur Stadtführung findet ihr hier.

    Wir freuen uns auf euch! Bear

  • Stadtführung durch Reykjavik zum Fanfest in Deutsches Forum



    Ein Besuch beim Fanfest ist immer etwas Besonderes. Nicht nur, weil ihr Freunde, Feinde, Corp-Mitglieder und Spieler aus der ganzen Welt trefft und mit ihnen zusammen EVE Online feiern könnt, sondern auch, weil das Fanfest traditionell an einem Ort stattfindet, den die meisten von euch sonst nicht so oft zu Gesicht bekommen: Reykjavik in Island!

    Für Erstbesucher, Islandenthusiasten oder einfach diejenigen, die am Mittwoch vor dem Fanfest noch nichts vor haben, hat Spieler und Island-Veteran Achanjati dieses Jahr eine Stadtführung durch Reykjavik geplant!

    Datum: Mittwoch, 5. April 2017, 17:00-19:00 Uhr Reykjavik-Zeit
    Start:Hallgrímskirkja, Skólavörðuholti, 101 Reykjavík (Google Maps)
    Ende: Bryggjan Brugghús, Grandagarður 8, Reykjavik (wo auch das Fanfest-Treffen mit den deutschen Devs stattfindet)

    Die Stadtführung beinhaltet unter anderem Sehenswürdigkeiten wie Laugarvegur, die bekannte Einkaufsstrasse in Reykjavik, das Rathaus, das Alþingi (das älteste Parlament der Welt), den neuen und alten Hafen von Reykjavik, sowie das EVE Momnument "Worlds Within a World". Die Tour ist ideal um sich Orientierung in Islands Hauptstadt zu verschaffen, und gleichzeitig etwas Geschichte und Hintergründe zu Land und Leuten zu erfahren. Den Abschluss der Tour bildet das Fanfest-Treffen mit den deutschen Devs im Bryggjan Brugghús, direkt unter dem derzeitigen CCP-Bürogebäude.

    Hinweis: Die Stadtführung findet bei jedem Wetter statt, kann bei starkem Regen/Wind/Schnee aber abgekürzt werden. Es wird keine Ausrüstung oder sonstiges benötigt, nur bequeme Schuhe und wetterfeste Kleidung.

    Eine Anmeldung für die Stadtführung ist nicht nötig, ihr müsst einfach nur erscheinen Bear

  • Bewerbungen für den CSM 12 werden nun entgegengenommen! in Deutsches Forum

    (zum englischsprachigen Originalblog)



    Die Wahl für den CSM 12 beginnt am 6. März, doch bis dahin wird noch eine Menge passieren. Ab sofort akzeptieren wir Kandidaturen zum CSM 12. Die Bewerbungsfrist dauert zwei Wochen und endet am 17. Februar.

    Alle EVE Online-Spieler, die folgende Voraussetzungen erfüllen, können sich bewerben.

    Voraussetzungen für CSM-Kandidaten


    • Zum Bewerbungsschluss für Kandidaten muss der zugehörige Account älter als 60 Tage sein (er muss also spätestens am 26.12.2016 erstellt worden sein).
    • Sowohl Alpha- als auch Omega-Accounts dürfen sich zur Wahl stellen.
    • Alle Kandidaten müssen sich in der Vergangenheit an die EULA und die Nutzungsbedingungen gehalten haben. Wir werden alle Kandidaten gründlich überprüfen und protokollierte Verletzungen der EULA oder der Nutzungsbedingungen können zur Ablehnung der Bewerbung führen.
    • Der Account muss zum Bewerbungszeitpunkt aktuelle und korrekte Informationen enthalten. Dazu gehören: der echte Name, das korrekte Geburtsdatum und dieselbe E-Mail-Adresse, die zur Einreichung der Bewerbung verwendet wurde. Diese Informationen können in der Accountverwaltung eingesehen und geändert werden.
    • Alle Kandidaten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Wenn im Heimatland eines Kandidaten ein höheres Alter als 18 für die Volljährigkeit (das Alter der Geschäftsfähigkeit, ab dem rechtlich bindende Verträge eingegangen werden können) gilt, dann gilt das höhere Mindestalter.
    • Alle Kandidaten müssen sich damit einverstanden erklären, CCP persönliche Informationen wie den echten Namen und eine Passkopie oder die Kopie eines international anerkannten Ausweises zur Verfügung zu stellen. CSM-Kandidaten können echte Informationen über sich nach eigenem Ermessen mit der Spielerbasis teilen; es wird aber zu keinem Zeitpunkt der Kandidatur zum CSM oder während der Mitwirkung im CSM verlangt, andere Informationen als das Wohnsitzland auf der Kandidatenseite preiszugeben. Weitere persönliche Daten sind nur für Angestellte von CCP sichtbar und werden von CCP nicht veröffentlicht.
    • Um sich bewerben zu können, müssen alle Kandidaten zum Zeitpunkt ihrer Kandidatur einen gültigen Pass besitzen oder nachweislich dabei sein, erfolgreich einen Pass zu beantragen. Von den CSM-Mitgliedern wird erwartet, dass sie zu Konferenzen nach Island reisen können. Auch Kandidaten aus EWR-Ländern müssen einen Pass besitzen, da manche Fluggesellschaften als Beförderungsbedingung einen Pass voraussetzen.
    • Eigentümer von Charakteren, die in der Spielergemeinschaft sehr bekannt sind, werden von CCP eventuell dazu aufgefordert, sich mit dieser Identität zu bewerben und nicht mit einem Alt oder einem weniger bekannten Charakter.

    Bewerber, die diese Voraussetzungen erfüllen, können sich über das Bewerbungsformular auf unserer Website bewerben.

    Wichtige Anweisungen für Bewerber

    • Nach dem Einreichen können die Bewerbungen nicht mehr geändert werden; stellt daher bitte sicher, dass alle Informationen korrekt sind.
    • Alle Kandidaten müssen eine Kopie eines gültigen, international anerkannten Ausweises bei CCP vorlegen (eine Passkopie wird bevorzugt, Führerscheine werden im Allgemeinen akzeptiert). Dies ist notwendig, um die Identität des Kandidaten zu bestätigen und das Unterzeichnen einer Geheimhaltungsvereinbarung zu ermöglichen. Die Kopie muss von guter Qualität sein und sollte sofort an csm-contact@ccpgames.com übermittelt werden, nachdem die Bewerbung über unsere Website abgegeben wurde. Der Charaktername muss im Betreff genannt werden. CCP antwortet, sobald alle Dokumente eingegangen sind, um deren Empfang zu bestätigen.
    • Wenn keine Ausweiskopie eingereicht wird, wird die Bewerbung abgelehnt.
    • Sobald die Bewerbung eingereicht wurde, empfehlen wir allen Kandidaten, einen Bewerbungs-Thread in diesem Forenabschnitt zu erstellen.

    Neufassung des White Papers und aktualisierte Informationen zum CSM

    Das White Paper wurde ursprünglich verfasst, um den Zweck und die Funktion des CSM zu erklären und die Ansprüche und Gründe für die Einrichtung einer demokratisch gewählten Institution darzulegen. Über die Jahre hat es seinen Zweck gut erfüllt. Es wurde immer wieder umgeschrieben, doch der CSM hat sich weiterentwickelt und vieles im Dokument ist nun unnötig geworden oder veraltet. Es ist nun ein historisches Dokument, das als Referenz dient.

    Wir haben mit dem aktuellen CSM zusammen die tatsächliche, aktuelle Funktion des CSM ausgearbeitet, sodass sowohl die Wähler als auch die potenziellen Kandidaten eine genaue und aktuelle Vorstellung davon haben, was der CSM ist.

    Wir haben die CSM-Website mit diesem neuen Text aktualisiert, sodass diese Informationen nun auf der Website selbst verfügbar sind und nicht über ein separat gehostetes Dokument.

    Änderung der Mitgliederzahl des CSM
    Die Größe des CSM hat sich mit der Zeit immer wieder geändert. Derzeit gibt es 14 Abgeordnete. Als diese Zahl erstmals eingeführt wurde, bestand die Hälfte des Councils aus Stellvertretern. In einer weiteren Änderung wurden alle 14 Mitglieder zu ständigen Mitgliedern, und CCP verpflichtete sich, 7 Mitglieder für die Konferenzen einzufliegen. Für die letzten beiden Konferenzen haben wir alle Mitglieder persönlich eingeladen, um den CSM kurzzeitig zu stärken.

    Wir haben die künftige Organisation nun sowohl intern, als auch mit dem CSM 11 besprochen, und beschlossen, die Mitgliederzahl auf 10 zu reduzieren, von denen alle zu den Konferenzen eingeladen werden.

    Die zweite CSM 11-Konferenz
    Gerade ist eine großartige Konferenz mit dem aktuellen CSM zu Ende gegangen. Um den Bürgern von EVE eine Einsicht in den CSM-Prozess zu gewähren, haben wir am vergangenen Sonntag vor der Konferenz einen Live-Stream mit dem Council übertragen und jeden Tag Live-Zusammenfassungen von verschiedenen Mitgliedern auf Facebook veröffentlicht.

    Live-Stream vom Sonntag vor der Konferenz
    Zusammenfassung Tag 1
    Zusammenfassung Tag 2
    Zusammenfassung Tag 3
    Zusammenfassung Tag 4

    Das ist vorerst alles. Wir freuen uns auf die Bewerbungen für den CSM 12 und auf die Eröffnung der Wahlseite am 6. März. Februar und März werden sicher durch die Wahlkampagnen geprägt sein. Für alle, die noch keine Wahlkampagne für den CSM miterlebt haben, wird es sicher eine spannende, informative und unterhaltsame Zeit. Bitte nutzt die Zeit, um euch die Kandidaten und deren Plattformen anzusehen, und überlegt euch, was ihr euch für die Zukunft in EVE wünscht. Jede Stimme zählt.

    Im Namen von CCP,
    CCP Guard und CCP Logibro
    CSM-Koordinatoren

  • Bekannte Probleme - Gummibandeffekt und Latenz in Deutsches Forum

    Wir haben in letzter Zeit einige Berichte von Piloten erhalten, die den so genannten Gummibandeffekt („Rubberbanding“), sowie eine Desynchronisation mit dem Tranqulity-Cluster, spürbare Latenz und lange Sessionwechsel beim Reisen zwischen Systemen bemerken.

    Vielen Dank an alle, die detaillierte Fehlermeldungen eingereicht haben; diese waren bei der Suche nach der Ursache dieser Probleme äußerst nützlich. Wir verfügen nun über genug Informationen von Piloten im Spiel, um der Ursache dieser Probleme nachzugehen.

    Im Lauf der vergangenen Woche haben wir Tranquility genau beobachtet und werden einen Fix aufspielen, sobald wir die Ursache feststellen konnten. Eine Reihe von Teams hier bei CCP arbeiten derzeit an einer Lösung und unser Kundendienst war in der Lage, bestimmte Szenarien zu identifizieren, in denen dies die Spielerfahrung unserer Piloten beeinflusst.

    Wir hoffen, die Probleme so schnell wie möglich beheben zu können. Falls ihr euch über diese Probleme austauschen wollt, könnt ihr das in diesem Forenbeitrag tun. Wir werden euch zudem über das Forum über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

  • Alle wichtigen Informationen zur bevorstehenden CSM 12 Wahl in Deutsches Forum

    (zum englischsprachigen Originalblog)



    Hallo, Bürger von EVE.

    Die Amtszeit des CSM 11 läuft langsam ab und wir nähern uns mit großen Schritten der Wahl zum CSM 12. In diesem Blog finden sowohl Wähler als auch Kandidaten alle wichtigen Informationen zu den anstehenden Wahlen zum CSM 12.

    Eine kurze Erklärung für alle, die sich in EVE oder mit der Weltraumpolitik noch nicht so gut auskennen: CSM ist die Abkürzung für den „Council of Stellar Management“, eine Spielergruppe, die von den Spielern demokratisch gewählt wird, um CCP bei der ständigen Weiterentwicklung von EVE zu beraten und zu unterstützen. Der CSM unterbreitet CCP fokussierte, strukturierte Rückmeldungen der Spielergemeinschaft und vertritt deren Meinungen und Interessen. Weitere Informationen zum CSM sind hier zu finden (nur auf Englisch verfügbar).

    Zeitlicher Ablauf der Wahl

    Der zeitliche Ablauf der Wahl zum CSM 12 sieht folgendermaßen aus:


    • 3.–17. Februar: Bewerbungszeitraum für Kandidaten
    • - Potenzielle Kandidaten reichen Ihre Bewerbung zur Teilnahme am CSM ein. Vor oder nach dieser Bewerbungsfrist werden keine Bewerbungen angenommen.
    • 17.–28. Februar: Zeitraum für die Bearbeitung der Bewerbungen
    • - In diesem Zeitraum werden die eingegangenen Bewerbungen bei CCP überprüft und es wird sichergestellt, dass sie allen Bewerbungsbedingungen entsprechen.
      - 28. Februar: Bekanntgabe der Kandidaten für den CSM 12
    • 6.–26. März: Wahlzeitraum für den CSM 12
    • - Die Wahl wird eröffnet und die Kapselpiloten von New Eden wählen die Kandidaten, die sie im CSM 12 vertreten sollen.
    • 6. April: Die Wahlergebnisse für den CSM 12 werden beim EVE Fanfest während der EVE-Keynote verkündet!

    Bewerbungsbedingungen

    Um sich für den CSM bewerben zu können, müssen alle Kandidaten die folgenden Bedingungen erfüllen.

    • Zum Bewerbungsschluss für Kandidaten muss der zugehörige Account älter als 60 Tage sein (er muss also spätestens am 26.12.2016 erstellt worden sein).
    • Sowohl Alpha- als auch Omega-Accounts dürfen sich zur Wahl stellen.
    • Alle Kandidaten müssen sich in der Vergangenheit an die EULA und die Nutzungsbedingungen gehalten haben. Wir werden alle Kandidaten gründlich überprüfen und protokollierte Verletzungen der EULA oder der Nutzungsbedingungen können zur Ablehnung der Bewerbung führen.
    • Der Account muss zum Bewerbungszeitpunkt aktuelle und korrekte Informationen enthalten. Dazu gehören: der echte Name, das korrekte Geburtsdatum und dieselbe E-Mail-Adresse, die zur Einreichung der Bewerbung verwendet wurde. Diese Informationen können in der Accountverwaltung eingesehen und geändert werden.
    • Alle Kandidaten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Wenn im Heimatland eines Kandidaten ein höheres Alter als 18 für die Volljährigkeit (das Alter der Geschäftsfähigkeit, ab dem rechtlich bindende Verträge eingegangen werden können) gilt, dann gilt das höhere Mindestalter.
    • Alle Kandidaten müssen sich damit einverstanden erklären, CCP persönliche Informationen wie den echten Namen und eine Passkopie oder die Kopie eines international anerkannten Ausweises zur Verfügung zu stellen. CSM-Kandidaten können echte Informationen über sich nach eigenem Ermessen mit der Spielerbasis teilen; es wird aber zu keinem Zeitpunkt der Kandidatur zum CSM oder während der Mitwirkung im CSM verlangt, andere Informationen als das Wohnsitzland auf der Kandidatenseite preiszugeben. Weitere persönliche Daten sind nur für Angestellte von CCP sichtbar und werden von CCP nicht veröffentlicht.
    • Um sich bewerben zu können, müssen alle Kandidaten zum Zeitpunkt ihrer Kandidatur einen gültigen Pass besitzen oder nachweislich dabei sein, erfolgreich einen Pass zu beantragen. Von den CSM-Mitgliedern wird erwartet, dass sie zu Konferenzen nach Island reisen können. Auch Kandidaten aus EWR-Ländern müssen einen Pass besitzen, da manche Fluggesellschaften als Beförderungsbedingung einen Pass voraussetzen.
    • Eigentümer von Charakteren, die in der Spielergemeinschaft sehr bekannt sind, werden von CCP eventuell dazu aufgefordert, sich mit dieser Identität zu bewerben und nicht mit einem Alt oder einem weniger bekannten Charakter.


    Bewerbungsablauf

    • Um sich zu bewerben, muss das Bewerbungsformular ausgefüllt werden, das ab dem 3. Februar, 12:00 Uhr UTC zur Verfügung gestellt wird.




    • Nach dem Einreichen können die Bewerbungen nicht mehr geändert werden; stellt daher bitte sicher, dass alle Informationen korrekt sind.
    • Alle Kandidaten müssen eine Kopie eines gültigen, international anerkannten Ausweises bei CCP vorlegen (eine Passkopie wird bevorzugt, Führerscheine werden im Allgemeinen akzeptiert). Dies ist notwendig, um die Identität des Kandidaten zu bestätigen und das Unterzeichnen einer Geheimhaltungsvereinbarung zu ermöglichen. Die Kopie muss von guter Qualität sein und sollte sofort an csm-contact@ccpgames.com übermittelt werden, nachdem die Bewerbung über unsere Website abgegeben wurde. Der Charaktername muss im Betreff genannt werden. CCP antwortet, sobald alle Dokumente eingegangen sind, um deren Empfang zu bestätigen.
    • Wenn keine Ausweiskopie eingereicht wird, wird die Bewerbung abgelehnt.
    • Sobald die Bewerbung eingereicht wurde, empfehlen wir allen Kandidaten, einen Bewerbungs-Thread in diesem Forenabschnitt zu erstellen.


    Die Wahl

    Alle, die keine Lust auf eine Karriere in der Weltraumpolitik haben, können die Demokratie unterstützen, indem sie an der Wahl teilnehmen!

    • Die Abstimmung findet über das CSM-Portal auf der Website der EVE-Community statt. Die Website zur Wahl ist erst zum Beginn der Abstimmung am 6. März verfügbar.
    • Um an der Wahl teilnehmen zu können, muss sich der Account zum Zeitpunkt der Stimmabgabe im Omega-Status befinden. Es wäre zu einfach, die Wahl mithilfe von massenhaft erstellten Alpha-Accounts zu manipulieren. Alpha-Spieler dürfen jedoch kandidieren und Mitglied des CSM werden.
    • Jeder aktive Omega-Account hat eine Stimme, wobei jedoch mit jeder Stimme bis zu 14 Charaktere in der bevorzugten Reihenfolge (von der höchsten zur niedrigsten Präferenz) angegeben werden können.
    • Abgegebene Stimmen können nicht widerrufen werden.
    • Wir benutzen ein Wahlsystem, das als übertragbare Einzelstimmgebung bezeichnet wird.
    • Der zur Auszählung der Stimmen verwendete Code ist auf Github in diesem Repository zu finden. Die Wahldaten werden öffentlich zur Verfügung gestellt, nachdem die Wahlergebnisse bekannt gegeben wurden, sodass die Auszählung nachträglich überprüft werden kann.

    Weitere Infos zum CSM – nächste Konferenz und vollständige Überarbeitung des White Papers

    Der CSM 11 wird vom 30. Januar bis zum 2. Februar seine zweite und letzte Konferenz hier in Island abhalten. Es war eine produktive Amtszeit, und die nächsten gewählten Vertreter werden eine gute Ausgangssituation vorfinden. Wir werden versuchen, möglichst ausführliche Informationen zu den Ereignissen der Konferenz zur Verfügung zu stellen. Außerdem werden wir in der Woche nach der Konferenz natürlich die Protokolle aller Sitzungen veröffentlichen. Weitere Informationen zu diesen Themen folgen in weiteren Meldungen und über entsprechende Beiträge in sozialen Netzwerken!

    Das White Paper ist das Dokument, das alle Ziele des CSM erläutert. Es wurde bereits mehrfach überarbeitet, aber aufgrund einiger mehr oder weniger dezenter Änderungen sowohl am CSM-Prozess als auch am CSM-Leitbild im vergangenen Jahr arbeiten wir an einer vollständigen Revision, die diese Änderungen reflektiert. Wir wollen die Neufassung nach der Konferenz zum Beginn des Bewerbungszeitraums veröffentlichen. Wir werden die Änderungen am CSM-Prozess und am Dokument auf der Konferenz mit dem CSM 11 diskutieren.

    Das ist vorerst alles. Haltet Ausschau nach weiteren Beiträgen und Neuigkeiten hier bei uns oder auf den großartigen Websites der Spielergemeinschaft zur Wahl.

    Fragen oder Vorschläge können uns gerne über ein Ticket an das CCP Community-Team oder in Form eines Kommentars im Abschnitt für Kommentare übermittelt werden.

    Im Namen von CCP,
    CCP Guard und CCP Logibro
    CSM-Koordinatoren

  • Neue Informationen zum CCP-Studiobesuch! in Deutsches Forum

    Ab und zu erhalten wir Anfragen von unseren Piloten, die Studios von CCP zu besuchen, um zu sehen, wo wir unsere Raumschiffe zusammenbauen.

    Bis jetzt gab es keinen 100% ausgefeilten Ablauf zum Kontakt von CCP um eine Führung eines unserer Studios zu vereinbaren; die meisten Piloten haben einfach Kundendienst-Tickets erstellt, um nach einem Besuch zu fragen.

    Deswegen haben wir ein paar hilfreiche Richtlinien zusammengestellt, wie ihr mit uns Kontakt aufnehmen könnt und welche Informationen wir für euren Besuch benötigen!

    Die neuen Richtlinien zum Studiobesuch stehen hier zur Verfügung. Dort erfahrt ihr, wie ihr uns kontaktieren könnt und zu welchen Uhrzeiten wir Führungen anbieten. Weiterhin enthalten sie Antworten auf eine Reihe häufig gestellter Fragen.

    Wir haben außerdem Bier. Und Quafe. Sehr viel Quafe.

  • Inception - Die Spielerfahrung für neue Spieler in EVE Online in Deutsches Forum

    Ich möchte darauf hinweisen, dass die derzeitigen Übersetzungen auf SiSi nicht die engültige Version darstellen und sich im Laufe dieser Woche noch ändern können. Danke für deine Vorschläge, Donaldo, wir werden sie in Betracht ziehen!

  • Inception - Die Spielerfahrung für neue Spieler in EVE Online in Deutsches Forum

    Darkblad wrote:
    Schade (traurig) dass die anderen offiziell unterstützten Sprachen zeangsläufig lesen müssen, wenn sie gesprochenes Englisch nicht verstehen.

    Wenn ich mir aber den jetzigen Stand und die Qualität der englischen Sprachelemente für diese NPE anhöre, kann ich aber nachvollziehen, warum es bei der englischen Variante bleibt.


    Die Entscheidung, zunächst keine Sprachunterstützung für andere Sprachen anzubieten, ist nur vorübergehend. Wie im Blog beschrieben, wird die NPE in verschiedenen Phasen veröffentlicht, und je nach dem Feedback, das wir erhalten, können sich bestehende Phasen im Nachhinein ändern, weswegen wir die lokalisierte Sprachausgabe in der ersten Phase erstmal weggelassen haben. Wir hoffen aber, dass wir einen guten Kompromiss gefunden haben - die Sprachausgabe liest nämlich nur vor, was auch am Bildschirm angezeigt wird.

  • Inception - Die Spielerfahrung für neue Spieler in EVE Online in Deutsches Forum

    Zum englischsprachigen Originalblog

    Hallo Weltraumfreunde!

    Wir haben dieses Jahr eine aufregende Entwicklungszeit hinter uns, um die Spielerfahrung für neue Spieler (in Englisch New Player Experience, oder kurz NPE) zu überarbeiten. Während der Präsentation von CCP Ghost auf dem Fanfest konntet ihr bereits einen ersten Einblick in unsere Pläne erhalten. Jetzt wird es Zeit für Details, da wir die erste Phase unserer überarbeiteten NPE mit der Ascension-Erweiterung für EVE am 8. November veröffentlichen werden.

    Diese Phase nennen wir „Inception“.


    Was ist Inception?

    Inception bezeichnet die erste Phase einer geschichtsbasierenden Kampagne, die neuen Spielern die Grundlagen des Kapselpilotenlebens beibringt, während sie eine Geschichte erleben, in der es ein Geheimnis zu lüften gilt. In dieser Kampagne nehmen Spieler an zahlreichen Missionen für ihr Großreich und für die Sisters of EVE teil und ziehen schließlich Seite an Seite mit ihrem Großreich gegen die Drifter in die Schlacht.

    Die Großreiche

    Die Großreiche von New Eden stehen im Mittelpunkt von Inception. Wir glauben, dass eure Entscheidungen wichtig sind - wo könntet ihr also besser anfangen, als mit der Wahl eurer Fraktion? Ihr werdet von einem Mentor mit Sprachausgabe begleitet, der euch erklärt, was es mit den Driftern auf sich hat, was mit dem Rest eurer Flotte geschehen ist, und was von euch erwartet wird. Jeder Mentor ist ein starker Charakter, archetypisch für das gewählte Großreich, und fügt je nach Wahl des Großreichs jeder Erfahrung eine unterschiedliche emotionale Note hinzu. Wir würden euch die neuen Mentoren gerne vorstellen:





    Von links nach rechts:

    Amarr: Flottenkommandant Rafayel Tahron

    Caldari: Flottenkommandantin Rai Kaatara

    Gallente: Flottenkommandant Kole Torelle

    Minmatar: Flottenkommandantin Yna Vadari

    Aura



    Zusätzlich begleitet euch eure freundliche KI an Bord, eine neue und erweiterte Aura mit Sprachausgabe, die euch bei der Bewältigung von Aufgaben und dem Lernen des Spiels an die Hand nimmt. Aura verfügt über ein starkes dreifaches Leitsystem mit Sprache, Text und Markierungen, welches hoffentlich das gegenwärtige Leitsystem im Spiel verbessert. Zudem ist es einfach entzückend, mit Aura abzuhängen. Hier seht ihr Aura in Aktion:



    UI-Markierungen

    Wir haben die Interface-Markierungen verbessert, um sie an den Grafikstil von EVE anzupassen und zusätzliche Funktionen einzubauen. Aura kann nun UI-Markierungen für die meisten Aufgaben verwenden, die sie euch gibt. Dies sollte neuen Spielern dabei helfen zu verstehen, wo sich Dinge im Interface befinden und wo sie diese im Weltall und in der Übersicht finden.

    Operationen und Aufgaben

    Mit Inception wechseln wir vom aktuellen Gelegenheiten-NPE zu Operationen und Aufgaben. Wie benutzen diese Operationen und Aufgaben um ein geschichtsbasiertes Erlebnis für Spieler zu erschaffen, in dem die Mentoren den Kontext und die Hintergrundgeschichte für die Operationen liefern, und Aura die Aufgaben stellt, die es zu lösen gilt. Dies ist nur das erste Kapitel eines viel größeren Systems, welches mit einer kommenden Erweiterung veröffentlicht wird.

    Neue Gebiete

    Wir haben 5 neue Gebiete für das Inception-NPE erstellt:


    • Die Forschungsanlage
    • Die Schmugglerhöhle
    • Den SOE-Aufklärungsposten
    • Den Sammelplatz
    • Den Versteckten Drifter-Zenit

    Diese Gebiete helfen uns, die sich entfaltende Geschichte für neue Spieler zu erschaffen, und helfen neuen Spielern dabei, die Steuerung eines Raumschiffs zu meistern. Da es in Inception um die Zusammenarbeit mit eurem Großreich geht, unterscheiden sich die Forschungsanlage, der Sammelplatz und der Versteckte Drifter-Zenit für jede der vier Fraktionen. Wir haben neue Umgebungen für die Gebiete erstellt und der Versteckte Drifter-Zenit bietet zudem NPC-KI in einer großen Schlacht zwischen den Flotten der Großreiche und der Drifter.





    Belohnungen und Mini-Skill-Injektor

    Wir haben weiterhin eine neue Belohnungsstruktur für neue Spieler erschaffen. Eines unserer Ziele war es, Belohnungen zu benutzen, um Spielern mehr über die Spielmechanik beizubringen, und ihnen zudem einen erfolgreichen Start zu bieten, indem wir ihnen Möglichkeiten beibringen, ihre eigenen ISK zu verdienen oder ihre eigenen Gegenstände herzustellen, anstatt diese lediglich als direkte Belohnung auszuhändigen. Beispielsweise erhält man ISK-Belohnungen von NPC-Kopfgeldern, anstatt sie einfach am Ende einer Mission zugesteckt zu bekommen; eine der Aufgaben verlangt es von Spielern, ihr eigenes Datenanalysegerät herzustellen.

    Es gibt weiterhin einen neuen „Mini-Skill-Injektor“ als Geschenk für neue Spieler während ihrer ersten Stunden mit Inception. Der Skill-Injektor kann nicht auf dem Markt gekauft oder verkauft werden, kann nur von Charakteren mit weniger als 750.000 Skillpunkten benutzt werden, und gibt neuen Spielern 80.000 nicht zugewiesene Skillpunkte- Er dient zudem als Trainingsmöglichkeit, um Charaktere von Fregatten 3 auf Fregatten 4 zu bringen.

    Wir ermutigen bestehende Spieler, die Inception-NPE nächste Woche auf dem Singularity-Testserver auszuprobieren, wo sie für alle neuen Charaktere zur Verfügung stehen wird. Ihr müsst einen neuen Charakter erstellen, um die Geschichte zu erleben. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch einloggt und uns mitteilt, was ihr davon haltet!

    -Team Genesis

  • Offizielles Spielertreffen im Rahmen der Gamescom 2016 in Köln in Deutsches Forum

    Wow, was für ein Abend - Vielen Dank an alle, die so zahlreich zum Spilertreffen erschienen sind!

    Ich hoffe, ihr hattet mindestens genauso viel Spaß wie wir Bear

    Anbei ein paar Fotos vom Treffen, mit Dank an Carl Lauer:





















    Bis zum nächsten Mal!

  • Achtung! Phishing-Versuche gegen EVE Online Accounts! in Deutsches Forum

    Uns wurde von einem Phishing-Versuch berichtet, der derzeit auf Spieler von EVE Online abzielt.

    Wie in diesem Bild erkennbar ist, werden E-Mails an unsere Spielergemeinschaft geschickt, die zu einer gefälschten Version der Login-Seite von EVE Online führen.

    Diese E-Mails sind meist als E-Mails des Kundendienstes, von Team Security oder dem Community-Team getarnt und informieren den Empfänger über einen Vollendeten PLEX- oder Charaktertransfer, über eine ausstehende Kundendienstantwort oder den Gewinn in einem Wettbewerb.

    Bitte stellt sicher, dass ihr euch die URL jeder Login-Seite, die nach euren Accountinformationen fragt, genau anseht, bevor ihr euch einloggt. Zögert nicht, den Kundendienst oder Team Security zu kontaktieren, wenn ihr glaubt, einer oder mehrere eurer EVE Online-Accounts könnten betroffen sein.

    Wir bei CCP sind uns der Zeit und des Aufwands bewusst, den EVE-Spieler in die Entwicklung ihrer Charaktere und Corporations stecken, und die Sicherheit eurer EVE Online-Accounts ist von höchster Wichtigkeit.

    Leider gibt es da draußen Personen, die sich mit bösen Hintergedanken Zugriff auf eure Charaktere und euren Besitz verschaffen wollen. Bitte gebt besonders Acht und stellt sicher, dass ihr mit einem seriösen CCP-Dienst verbunden seid, bevor ihr euch einloggt.

    Zur englischsprachigen Originalmeldung

  • Offizielles Spielertreffen im Rahmen der Gamescom 2016 in Köln in Deutsches Forum

    Rudi Gaterau wrote:
    Weiß man schon genaueres in welcher Bar wir uns treffen Question


    Ja! Wir haben für euch den Wintergarten in Heller's Brauhaus reserviert. Ich hoffe, ihr findet alle hin und erscheint zahlreich zu dem Treffen.

    Weiterhin kann ich bestätigen, dass CCP Redcape und meine Wenigkeit vor Ort sein werden, um mit euch über EVE Online und EVE Valkyire zu plaudern - und vielleicht haben wir auch noch ein paar Überraschungsgäste...

  • Offizielles Spielertreffen im Rahmen der Gamescom 2016 in Köln in Deutsches Forum

    Good news, everyone!

    Viele von euch haben mich im Laufe des letzten Jahres darauf angesprochen, dass es kein Spielertreffen zur Gamescom 2015 gab, und sich diese Tradition zurückgewünscht. Für euch habe ich jetzt gute Nachrichten: Wir werden dieses Jahr im Rahmen der Gamescom 2016 ein offizielles Spielertreffen in Köln verantstalten!

    Die Eckdaten finden sich hier:

    Wann: Freitag, 19. August 2016, 20:00-01:00 Uhr
    Wo: Der Wintergarten in Heller's Brauhaus in Köln

    Eine Anmeldung ist nicht nötig, falls es mit dem Platz aber zu eng wird, müssen wir ggf. rotieren oder die gesamte Bar einnehmen Bear



    Wir würden uns riesig freuen, euch erneut in einer gemütlichen Runde mit Open Bar (bis zu einem gewissen Limit) begrüßen zu dürfen, um mit euch über Schiffe, Zitadellen und alles Rund um EVE Online, EVE Valkyrie und EVE Gunjack zu plaudern.

    Wir sehen uns in Köln!

  • Non en-us Aura voice [EVE-2016-GASTON 14.07.1054252.1054252] in EVE Technology and Research Center

    Thank you for pointing this out!

    I doubled checked the issue today, and get the same result as you do. A defect has been filed for the respective team and the issue should be resolved before it goes live on Tranquility with the next release.

  • Neue deutsche Aura-Stimme (schon wieder) in Deutsches Forum

    Darkblad wrote:
    Na hoffentich ist das hier ein Bug.

    Keine Sorge, da ist uns tatsächlich nur ein Fehler unterlaufen. Defect wurde erstellt und das Problem sollte behoben sein, bevor es mit dem nächsten Release auf Tranquility aufgespielt wird.

Forum Signature

  • CCP Shadowcat (=^・^=)

Señor German Linguistic Owner |  @CCP_Shadowcat