EVE Forums

 
Capture Portrait
  • Date of Birth: 2010-10-10 14:07
  • First Forum Visit: 2012-12-02 12:47
  • Number of Posts: 282
  • Bounty: 0 ISK
  • Likes Received: 0

CowQueen MMXII

Security Status 4.2

Last 20 Posts

  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    Seldon Vestrit wrote:
    Bin ich der einzige der findet das das neue Foren Design widerlich ist? Ultra unübersichtlich


    Ja, wirklich unübersichtlich. Viel weniger Inhalt pro Bildschirmseite und der ist auch noch weniger gut strukturiert.
    Die "zeig mir alle neuen Posts"-Übersicht auf oberster Ebene ist sinnbefreit, da wohl die wenigsten sowohl Englisch, als auch Russisch, Deutsch, Französisch lesen können, bzw wollen. Selbst wenn man sich auf den deutschen Teil beschränken möchte, hat man dann immer noch die zahlreichen Rekrutierungsposts dazwischen.

    Immerhin gibts Kuh-Icons ;)

  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    Citricioni wrote:
    http://i.imgur.com/lI3WWPP.png
    Mit Skill auf 10, feuerst alle 8 Minuten und da jeweils 5. also während den 24 Minuten (wenn am Damage Cap) feuerst genau 3x :> Das macht dann 15 T3s, lohnt sich irgendwie nicht :D


    Wenn man den Logi Wing trifft und das mit den Bomben zusammen timed, dann könnte das was werden. Zumindest gut Stress für die Angreifer.

  • Erkennt endlich das wirkliche Problem in Deutsches Forum

    Da musste ich ja eben in der englischen, generellen Diskussion lesen, dass Ghost Training Exploiter im Nachhinein ihren Zugewinn durch die Concord-Schiffchen wieder aberkannt bekommen. Interessante Entscheidung Blink

    CCP Falcon wrote:

    In addition to this, I’ve just been speaking with our customer support team, and they’ve confirmed that as part of the reprimands issued against those who’ve been abusing Ghost Training, these ships, or the ISK that abusers of Ghost Training have received from the sales of them, will be confiscated as part of any reprimands that are issued.

    We recognize the fact that you guys are concerned about this, and wholly accept that this is on us. The intention is not at all to reward anyone for abuse of Ghost Training, and as such we’ll make sure that any reprimands that are issued include removal of this stuff.

    Apologies for getting you guys all riled up. It’s been a tough week, but we’ll make sure that justice is served.

  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    Kira Hhallas wrote:
    Wir haben das am Stammtisch durch diskutiert...

    Bei einer Keepstar in einem C1/C2/C3 wird es schwer jemals diese zu entfernen.
    Gerade weil man dann eine große CAP Fleet aufstellen wird. Und wer sich eine Keepstar reinstellt als FreePort, der wird auch genug Freund als Cap Piloten haben.

    und wenn man da mit 20 Carrier / Faux / Dreads noch als Def drinnen steht mit jeweils ein paar Fortizars .... wer will denn dich denn da raus ballern ?

    Wochen, wenn nicht Monatelanges Seeden das man die Feuerkraft drinnen hat ? Weil man keine eigenen Caps hat ?
    Und was dann hat man den AE - Super Drauf.... booooommmmm....

    ***** Please ....

    Aber das wäre mal ein witziges Projekt der Deutschen WH Corps...


    Noch würde ich sagen: bring einfach 250 T3s, dann wird das schon, aber dass das bald (vermutlich) nicht mehr funktionieren wird, ist ja auch klar.
    Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung, wie stark eine Keepstar gegen Subcaps wirklich ist. Was ich aber bei dem Versuch, diese Frage zu klären, erfahren habe, ist, dass man diese Arcing-Vortonen-Doomsday-Dinger in diversen Itemshops für Schnäppchenpreise von 20-50$ kaufen kann.

    Und komm mir jetzt nicht mit dem G-Block ;)

  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    Kira Hhallas wrote:
    Wäre das nicht ein C2 mit HS/C4 Als Freeport ned besser ?

    Weil bessere Anbindungen ins den W-Space ?



    Das wäre vielleicht sinnvoller, aber nicht das "bessere" Statement zum Thema "Sind Wurmraum-Keepstars balanced?".

    Zur Verteidigung dann noch ne reine Faux-Flotte mit netten Cap Booster/Ancillary Fittings. Wer sich dann mit dem Ponyhof (Namensvorschlag) anlegt, der soll sich auch gefälligst nen Tag frei nehmen für den ersten Timer.

  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    Kira Hhallas wrote:
    Schönen Guten Morgen,...

    Keepstar ? Wäre Cool ... XD bau ma eine in einem C1 ?


    Diese Dinger hätten eigentlich nie in den Wurmraum gedurft. In nem C1 hätte das jedoch einen netten ironischen Touch. Aber dann bitte eines mit Static High und als Freeport.

  • Radar Command Strukture - Schiffe kurzfristig orten und enttarnen in Deutsches Forum

    Seldon Vestrit wrote:

    Die Erklärung dafür das diese Beschwerden meistens aus dem Null-Null kommt und nicht aus oder selten aus Wurmlöchern ist relativ einfach: im Wurmloch hast die nicht Option ein System zu Campen, ein Covert Cyno/Normales cyno auf zu reißen und Schiffe rein zu bridgen. Du musst um eine Angriffsflotte irgendwo rein zu bringen durch ein Wurmloch gekommen zu sein und auch durch ein solches Verstärkung holen bzw. kann man die Verstärkung an einem solchen durch Interdictors verlangsamen. Kompetente Wh Corps und Allianzen haben eigentlich durchgehend einen Überblick wohin die WH's in ihrem System führen und an kritischen Wh's vermutlich auch immer Scouts stehen.


    Der Witz an der Geschichte ist ja, dass eine Verbindung von einem Moment auf den nächsten kritisch werden kann. Zudem haben die wenigsten WH-Corps die Möglichkeit der 24h Überwachung - wobei die, die diese hätten, sie am wenigsten brauchen, weil: Home-Defense-Blop möglich.

    Was aber zweifelsohne richtig ist, Wurmraumcorpler sind sich der Gefahren bewusst und treffen normalerweise vorbeugende Maßnahmen: erst alles scannen, dann alles dicht machen, was nicht gebraucht wird, der Rest wird gescoutet und jeder hält ein Auge auf die Signaturen und auf den D-scan.
    Zu Zeiten als man noch für Home Sites Flotten aufgestellt hat, die den Wert des Coprkontos überstiegen, hat man auch gleich die Alts passend in Position gebracht, um für den Ernstfall gleich die notwendige Verstärkung (mehr Triage, mehr Bhaals) zur Hand zu haben.
    Im Null kann man sich natürlich nicht komplett einsperren, aber auch hier sind Vorbereitungen möglich: der Standingfleet beitreten, nen Cyno auf dem Carrier haben, WHs gehören auch hier dicht, ein paar FAUX auf Stand-by schaden auch niemandem (oder ne Faclon, wenn man nur seine Ishtar vor nem Ceppi retten will).

  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    Throw-away-star?

    Hätte ich eher kapiert, dass das deine war, Lynx, ich hätte sie ja bis zur letzten Kuh verteidigt, statt mich draufzuhuren ;)

  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    frioli Auduin wrote:
    Selphentine wrote:
    In irgendwas gut zu sein, braucht überall zeit. Wer keine zeit hat, kann auch im fussball o.ä. nicht gut werden. Aber habt ihr schonmal gehört "der hat kein rl, der macht den ganzen tag nur sport"? Da werd ich gnartschig. Nur weil leute casual sind, haben sie nicht plötzlich viel RL - und nur weil leute pro sind, nich plötzlich keines. Vorallem, wenn man in eve locker dass, was andere in stundenlanger arbeit machen, in kurzer zeit machen kann.



    Dann mal los jung Siegfried, lass mal hören wie ich Milliarden machen kann. Ich bin ganz OHR!

    Weil ich bin jung und brauch das Geld und wat is gnartschig?

    Und verdammt ich muss dem inPanic Onkel da recht geben... du weist gar nicht wie SCHWER das erst mal ist.

    Erhelle mich los jetzt Twisted

    Achso und ich erwarte das es etwas ist was mir auch Spass macht weil ich spiele ein Spiel und bin nicht auf Arbeit.


    Hier ist eine Möglichkeit:

    Minmatar faction warfare Missis, die sind gerade immer mal wieder auf Tier 5.
    Um die möglichst einfach hinzukriegen, brauchst du:
    - einen Piloten, der Purifier oder Nemesis fliegen kann
    - einen Piloten in einer Tristan oder ähnlichem
    Beide Piloten sammeln von allen verfügbaren Agenten nur die guten Missis ein (bis man insgesamt so 10 bis 15 hat, je nach Zeit und Motivation)
    Die werden dann am Stück geflogen: Tristan fliegt vor, macht die Webbing-rigs weg, Bomber kommt hinterher, schießt das Missionsziel ab
    Nach ca 3h hast du so um die Mio LP mehr (plus ein wenig Kleingeld).
    Braucht ein wenig Übung, aber in-game wenig Skills und Assets. Solo-Bomber ist auch möglich, aber schwerer. Mit mehreren Personen wirds schneller, einfacher und sicherer.

    Warum das nicht jeder macht:
    Das Standing leidet ein wenig.
    Man wird dabei abgeschossen, ist nur unterm Strich egal.
    Man muss aufpassen und aktiv spielen.
    Es findet im Low Sec statt und man ist im Krieg (beides böse;)).

    Weitere Möglichkeiten:
    - Hacking im Wurmraum und Null.
    - Ninja Gas-mining in Ventures in C5 und C6 Systemen.
    - C3 Anos fliegen mit Drakes.
    - Sich auf Burnermissis spezialisieren
    - Man zieht ins Null und lässt die Ishtars oder VNIs kreisen.

    Und es gibt bestimmt noch so einiges mehr...

  • Erkennt endlich das wirkliche Problem in Deutsches Forum

    Tipa Riot wrote:
    Mein Verdacht ist seit einiger Zeit, dass EvE Online aktuell im "Maintenance Mode" nur noch als Cash Cow betrieben wird, und CCP eigentlich andere Prioritäten verfolgt. Anders kann ich mir die gehäuft gesehenen völlig unnötigen "**** ups" und die anschließende Unfähigkeit, Dinge zeitnah und passend zu fixen, nicht mehr erklären. Der Eindruck wird durch die Panikreaktionen auf massive Spielerproteste verstärkt. Ich weiß nicht, wieviele erfahrene Entwickler derzeit an EvE arbeiten, aber es sind mMn nach dem sichtbaren Output nicht genug.


    Zu wenige Entwickler wäre ein Grund für wenig quantitativen Output, mit der Qualität darf das nichts zu tun haben - das wäre nämlich ein starkes Indiz für schlechte Orginisation, fehlerhafte Prozesse und/oder fahrlässige Businessentscheidungen.

    Softwareentwicklung ist generell so ne Sache, geniale Coder und visionäre Designer können zwar von großem Nutzen sein, sind aber absolut nicht notwendig, um ein Bestandsprodukt weiter zu entwicklen. Da reicht mittelmäßiges, aber zumindest halbwegs motiviertes Personal, dass in der Lage ist, etablierte (Software-)Ingenieursarbeitsweisen umzusetzen.
    Umgekehrt bringt einem hochbegabtes Personal auch nichts, wenn es das nicht kann, denn auch solche Leute machen Fehler, was in einem Projekt dieser Größe absolut normal ist. Und selbst wenn alles läuft, spätestens bei Personalwechseln ist dann alles im Ars..., äh, Legacy-Code (was oft ja nur ein Euphemismus ist für: wir konnten/wollten damals noch nicht vernünftig arbeiten).

    Es gibt defintiv Mängel
    - beim Timing der Umsetzungen - in beide Richtungen -,
    - bei der Ausprägung von Balances und Features,
    - auch wieder bei der Informationspolitik (wobei ich der Meinung bin, dass man den Spielern durchaus nicht immer alles erzählen muss),
    - beim Design neuer Features, die dann absolut nicht oder nicht nur den erwarteten Effekt haben (s. Fozzie Sov)
    - und bei der Umsetzung von Events, Promo-aktionen und dergleichen.

    Der letzte Punkt ist auch in gewisser Hinsicht der tragischste und der, der mich die letzen Tage am meisten gestört hat:
    Da werden im New Eden Store relativ hochpreisige Luxusartikel angeboten, die sich manch einer vielleicht nur deswegen angeschafft hat, weil sie eben Luxus sind und dann werden, wie jetzt bei einer ganzen Reihe Skins und zuvor auch schon mit manchen Klamotten, diese einfach mal komplett entwertet, in dem sie mehr oder weniger verschenkt werden. Regt natürlich kaum wen auf, da NES Artikel eh nur eine absolute Minderheit ansprechen...

    Gestern dann der Nachschlag: die Concord Schiffchen, die es für den Fan Fest Besuch als Gesvchenk gab, wurden nicht ein Paar pro Ticket verschenkt, nein, sondern ein paar pro Account eines Ticketinhabers. Welchen Status diese Accounts innehatten, war wohl auch egal. Manch einer hat also eine dreistellige! Anzahl dieser Schiffe abgegriffen, während andere eben exakt ein Paar erhalten haben. (Nebenbei: Pacifier + Enforcer lagen zusammen etwa bei 1,6 Mrd gestern abend um 10 Uhr).
    Denkt man nun noch mal eben nach, welcher Spielertyp so viele Accounts hat, dann kommt man auf (für die Spitzenwerte) auf SP-Farmer, also die Leute, die Accounts nur bewirtschaften, um ihnen Skillpoints abzuziehen. Für sich genommen ist das noch nicht mal schlimm, nur gibt es seit ein paar Monaten dieses "Feature" names "Ghost Training", bei dem ein auslaufernder Omega-Acc auch als Alpha brav weiter Omega-Skills lernt, ohne bezahlt zu sein (bis zum erneuten Einloggen, wenn ich mich nicht irre). Wird natürlich genutzt, am ehesten von SP-Farmern, weil das deren Gewinn mal eben um 1,3Mrd pro Acc pro Monat erhöht. (Ja, es mag welche geben, die ihre Masse an Accounts geplext halten und auf Gewinn verzichten, damit ihre eh schon grenzwertige Beschäftigung im legitimen Bereich bleibt).
    Das führte nun zu der bizzaren Situation, dass die am meisten belohnt wurden, die das System am meisten ausnutzen. (Würde man so ein System gut finden, bräuchte man natürlich keine Realitätsflucht nach New Eden betreiben, sondern könnte auch RL spielen...)





  • Oi, Oi, Oi - CONCORD Ships in EVE Communication Center

    Yesterday, I was a little upset because CCP was giving away skins for free that I bought for good money a while ago.
    Today, .... well, I would like to rage about this, but it's just so unbelievably stupid, I just can't.

  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    Matsu Fumiko wrote:
    Wir werfen Küsschen und Wattebällchen - einen dicken Pott darf man ja nicht mehr zusammenstellen.

    Oder wir müssten uns Second Party Business genehmigen lassen.


    Wobei ich kaum verstehe warum, denn immerhin hat das nichts mit Glücksspiel, sondern mit elitären Posting-skills zu tun.

  • Erkennt endlich das wirkliche Problem in Deutsches Forum

    Atlan Dallocort wrote:

    1. Direktes ISK Income reduzieren bzw. umwandeln in mehr Loot und Salvage. Hier sehe ich neben den SCap Ratting Ticks übrigens Highsec Incursions als ein großes Problem. Hier wären Bounty Anpassungen der einfachste Weg.
    2. Ausgaben erhöhen, sei es - wie vom TE vorgeschlagen - mit Einkäufen bei NPCs, mit erhöhten Steuern auf Trade, Contracs, Corp, Allianz, Sov etc.


    Das Problem besteht aber in überproportionalem Individualeinkommen durch bestimmte Tätigkeit und nicht dadurch, dass durch die Bank alle zuviel Isk-Einkommen hätten. Entsprechend bewirkt eine Maßnahme, die breitgefächert Isk abfließen lässt nur, dass Leute, deren Einkommen im unteren Bereich liegt, überproportional darunter zu leiden hätten.
    Individualeinkommen über Gruppenabgaben zu regulieren, ist auch keine gute Idee, denn auch hier trifft es auch wieder Leute, die nicht Teil des Problems sind.

    Atlan Dallocort wrote:

    3. Einkommensquellen verknappen, Konflikte schüren, PvP fördern. Vor zwei Jahren hat CCP das Nullsec gebufft.

    Pvp generiert in der Regel mehr Isk als verloren gehen. Dadurch, dass Isk durch Versicherungen ins Spiel gespült werden, deren Betrag höher ist als die Summe der Abgaben bei Produktion und Verkauf. Bringt also als Problemlösung für die zu schnell ansteigende Isk-Menge im Spiel gar nichts (auch wenn es andersweitig durchaus wünschenswert wäre).
    Man könnte aber natürlich behaupten: wer kämpft, der farmt nicht, was ja auch eine "Lösung" wäre.

    Noch ein paar Anmerkungen zum Rest:

    Fozzie-Sov hat mich zur Teilnahme an Flotten geführt, die mit zu dem langweiligsten gehören, was ich je in diesem Spiel gemacht habe: 200 Leute warten zwei Stunden auf zehn Entosis-Schiffe. Nicht warten ist ja auch keine Option, denn sonst würde vielleicht doch mal ein "Feind" auftauchen.

    Zitadellen schießen folgt knapp dahinter: (Mit wenigen Ausnahmen bestehen die Höhepunkte aus einer handvoll nutzlosen, aber nervigen Voidbombs und der (ganz ansehnlichen) Explosion nach dem dritten Mal schießen. Dafür ist man dann drei mal für 1,5 bis 2h über acht Tage verteilt auf Op, auf der man mit einem Teil seiner Waffen 0-Schaden-Meldungen produziert. Auch hier gilt wieder: bringt man nicht alle Leute, dann hätte man sie garantiert gebraucht.

    Schuld alleine sind natürlich nicht nur die Mechaniken, auch wenn diese bestimmtes Verhalten begünstigen, sondern auch die Spieler, die (gefühlt) zunehmend risikovermeidend agieren. Möglicherweise ist das auch dadurch begünstigt, dass die Flotten, die da so durch die Gegend geschickt werden, mittlerweile recht teuer geworden sind: 250 Tengus oder Machas hier, dann noch mal 100 Caps auf Stand-by, da noch ne Zweitflotte mit allem, was nicht in die erste passte und siehe da, man hat mal eben die 400-500Mrd Flottenwert locker überstiegen - wenn man sowas an die Wand setzt, lacht auch das Allianzkonto nicht mehr lange.



  • ♥♥♥ I LIke Thread ♥♥♥ in Deutsches Forum

    Kira Hhallas wrote:
    Weiß ned. Carrier sind.... irgendwie jo wie soll man sagen,.... zu billig ...

    Meine Hurrican Fleet ist auch nur deswegen geplatzt, weil einem Typen im Null einfach arsch fad war..
    Und einen Carrier + Lif + Rapier auf mich gedropped hat.... so halt weil ihm fad war...


    Ist das Cyno erstmal auf,
    kann man auch mit allem drauf.

    Warum soll man es denn auch drauf ankommen lassen? Blink

  • Erkennt endlich das wirkliche Problem in Deutsches Forum

    Prospektor Schipplock wrote:

    Der einzelne Miner, gespielt von einem einzelnen Spieler hat keine Vorteile gegenüber einem Multiboxer, der mit 10 Accounts + Rorqual Support minert.


    Doch, hat er:
    Er muss keine 90mrd + Skills investieren
    und er muss keine zehn accounts unterhalten (was spätestens dann von Interesse wird, wenn man mal keine Lust auf mining hat)
    und er muss sich nicht irgendeiner Nullgruppierung anschließen (die dann mehr oder minder gut auf seine Rorquals aufpasst).


    Prospektor Schipplock wrote:

    Leider wird dies von Euch nicht kommuniziert und auch so ist es generell z.Bsp. schwierig an Wirtschaftsdaten (von CCP, nicht von EVE) zu kommen.

    Aussage Fanfest: finanziell das "best year ever".

  • Erkennt endlich das wirkliche Problem in Deutsches Forum

    oOschnitzelOo wrote:

    Was ich meine ist, ihr bringt Skillinjectoren ins Spiel um den jungen Spielern das Boosten von Skillpoints zu ermöglichen. 800mille das Stück^^ WTF wie soll das ein neuer normaler Spieler schaffen. Antwort: echtes Geld. Na dann solltet ihr die auch nur für echtes Geld anbieten, denn so haben auch die "alten Spieler" darauf Zugriff und Bossten sich einfach 10 Rorqual Pilots hoch, die afk Milliarden verdiene womit sie sich dann den Rest leisten können.

    ---

    Zu den Supers:
    1. Q: Warum gibt es "so viele"?
    1. A: Skillinjectors (Afk Rorqualalts, junge geboostete Superpiloten und viele alter treue Spieler die seit Jahren ddarauf sparen und skillen


    Wer seit Jahren auf einen Super spart, sollte diesen nicht fliegen, weil er sich nicht in absehbarer Zeit armortisieren wird. Langjährige Spieler sollten eigentlich in der Lage sein, relativ hohe Stundeneinkommen bei Bedarf zu generieren, die eben dieses Sparen nicht nötig machen.
    Die These mit den neuen Spielern, die in kürzester mal eben 1000€ auf den Tisch legen, um sich einen Super und die zugehörigen Skills zu besorgen, packen wir mal auf den Stapel mit den Verschwörungsheorien.

    oOschnitzelOo wrote:

    Carrier sind useless AF ich mein wenn es keine Faux geben würde, hätten sie zumindest noch einen sinnvollen Job (#BringBackOurTriage :p) dann habt ihr ja eh schon Jumpfatigue reingebracht um Caps nutzloser zumachen.


    Und weil sie so nutzlos sind, fliegt sie auch "jeder"... macht Sinn. Ein marginales Negativbalancing wird daran auch rein gar nichts ändern.
    Jumpfatigue sehe ich als eine der besseren Änderungen der letzten Jahre an.

    Es zweingt dich übrigens niemand dazu, einen Supercarrier zum ratten zu nehmen, wenn dir das zu teuer und zu anstrengend ist. So eine Navy Vexor soll auch ganz schön sein und viel entspannteres Spielen erlauben.

    oOschnitzelOo wrote:

    So und nun zum wesentlichen Problem!
    Es gibt zuviel ISK im Game und keine Möglichkeit sie zu vernichten! Klar ist ein Sandbox Game und das ist schön, aber wie wäre es wenn ihr euch sinnvolle Sachen überlegt bzw. euch der Vorschläge der Community annehmt!!! Wir wollen das Spiel noch lange spielen deshalb sind unser Ideen nicht zum Vorteil der Spieler sondern zum Vorteil des Spieles!

    Deine Vorschläge (ohne sie individuell bewerten zu wollen) setzen alle nicht an der richtigen Stelle an. Das Problem ist nämlich wirklich ganz konkret, dass Carrier und Supercarrier Ratting überproportional viel Isk ins Spiel bringen, Da hilft es nicht, irgendwo anders dem kleinen Hi-sec-Produzenten irgendwelche Steuern aufzudrücken. Sinnvoller und unmittelbarer ist es, einfach den richtigen Isk-Hahn ein wenig mehr zuzudrehen.
    Gestern wurden übrigens Statisken nachgelegt, wieviel Isk durch Carrier-Ratting ins Spiel kommen. Nachdem man sich die angeschaut hat, kann man das Problem nicht mehr nicht erkennen.

  • Macht mit! Kämpft gegen den Raubschwarm in Deutsches Forum

    Da musste ich doch eben sehen, dass Skins droppen, für die man vor einer Weile noch stattliche Mengen Aurum hinlegen musste. Es ist ja eine Sache, wenn der Wert von Gegenständen aufgrund moderater Sonderangebote aus dem Nes sinkt. Allerdings eine ganz andere, wenn ehemals exklusive Dinge aus dem (auch) Echtgeldshop von heute auf morgen komplett entwertet werden. Man könnte das Verarschung von Kunden nennen.

  • [Juni] Jäger Schadensverringerung in Deutsches Forum

    Kackpappe wrote:
    injektoren weg und wieder den traditionellen weg über skillzeit gehen. Lerningskills siebten damals schön die spreu vom weizen und diesen weg sollte ccp wieder gehen


    Leute aus dem Spiel zu langeweilen ist keine Lösung.

    Razefummel wrote:
    Ach ja, ich bleibe übrigens dabei das es einfacher gewesen wäre Acceleration Gates vor die Sites zu machen, Cynos drinnen nicht zuzulassen und alles was da hin warped am Gate landen zu lassen.

    Dann kommen keine Supers und Carrier mehr in die Sites --> Problem gelöst.

    Dazu nimmt man ein Drittel der NPC´s raus und erhöht die Respawnzeit um 5 Minuten.


    Ist natürlich vollkommender Unsinn. Zum Einen ist es ja auch gewünscht, dass (Super-)carrier auch für Pve genutzt werden können. Zum Anderen hätten Acc-Gates den Nebeneffekt, dass Subcap-Ratting um ein vielfaches sicherer wäre.

    Dimitrios Bekas wrote:

    Meine Meinung/Lösung zur ganzen Aufregung ist ziemlich simpel gehalten.
    Keine Omega/30Tage/Subscription mehr mit PLEX möglich.
    Monatlicher Beitrag VON JEDEM ACCOUNT (3 Toons) nur noch für ECHTGELD für schlanke 3,99€


    Und das ist die Antwort auf "Wie ruiniere ich Eve Online in Rekordzeit?"
    Jeder geplexte Account spült CCP mehr Geld in die Taschen als ein abbonierter, da jede verfügbare Plex zuvor von irgendeinem anderen Spieler gekauft wurde.
    Einzig die Alphas zahlen nichts. Dies ist allerdings kein Problem, denn sie bessern die Spielerzahlen auf (und nichts ist attraktiver für Spieler in einem Online-Game als ausreichend viele Mitspieler) und sie sind potenzielle Omegas. Auf der anderen Seite sind Alphas aufgrund ihres beschränkten Wirkungsgrades allerdings auch nur in manchen Bereichen eine bedingte Konkurrenz, in anderen nahezu irrelevant.


    Tradulix wrote:

    In WHs werden schon noch in kleinen Kämpfen Carrier gebracht. Ich sprach dabei ausschließlich von smallScale und das bezeichne ich bspw. als 5 vs 10. Gerade wenn man unterlegen ist, kann ein Carrier sehr hilfreich sein, weil er doch mehrere Rollen einnehmen kann. Und wenn er nur die volle Aufmerksamkeit genießt - ein Carrier kostet wirklich nicht die Welt. Von größeren Kämpfen habe ich lange keine Ahnung mehr und sie interessieren mich persönlich auch absolut nicht. Aber wie du schon selbst sagst:
    ...
    Weshalb die Verringerung des Schadens im PvP nun auch keine Rolle mehr spielt. Man müsste woanders ansetzen. Mehr habe ich auch nicht gesagt.

    Unter'm Strich bleibt meine Aussage, dass die Argumentation mit PvP nur ein edler Vorwand dafür ist, dass die Ticks sinken werden.


    Einzelne Carrier gegen versierte Small-Scale-Gruppen bringen nicht viel (außer vielleicht ein wenig Zeit), weil sie einfach zu countern sind (halt Fighter jammen). Ändert sich, wenn man zwei bis drei mehr davon bringt.

    Im Wurmraum ist ein Carrier übrigens die schlechteste Capital-Wahl (solange man nicht auf größere Reichweite ran kann, was meistens der Fall ist), da Dreads auch mal locker ne Gegnerflotte alleine über längere Zeiträume tanken und ihr Schaden nicht einfach auszuschalten ist und FAUX die "wenn ihr keine drei Stunden Zeit habt, dann fliegt gleich nach Hause" Option sind.

  • [Juni] Jäger Schadensverringerung in Deutsches Forum

    Atlan Dallocort wrote:

    CCP hat mit Injektoren und Citadellen einfach einen Schaden angerichtet, den sie nun mit halbgaren Lösungen versuchen auszugleichen. Wer hätte gedacht, dass alle Leute Supers und Rorquals injekten, wenn man damit viel ISK macht? Und wer hätte gedacht, dass noch mehr gerattet wird, wo auch Systeme ohne Stations dank Citas nun leicht zu nutzen sind? Und wer hätte gedacht, dass dank der OP Defense Systeme der Citas und dank Asset Safty nun noch weniger zerstört wird, als früher?


    Das sind durchaus valide Punkte, denen ich mich anschließen würde.
    Dazu kommt nocht, dass Kämpfe um Sov und die Beseitigung von Strukturen nicht unbedingt Fights fördern, geschweige denn welche, in denen Caps zum Einsatz kommen. Bereit stehen müssen die natürlich trotzdem, genauso wie man in der Regel auch trotzdem noch so viel formt, wie irgend möglich. Resultiert leider viel zu häufig in mehrstündiges rumstehen und abwarten, mit geringer Wahrscheinlichkeit, dass was passiert.

    Atlan Dallocort wrote:

    Es braucht nachhaltige Lösungen dafür. Ressourcen verknappen? Gern, dann lohnt es sich vielleicht auch mal wieder, für Sov zu kämpfen und alle haben mehr Spaß und mehr wird zerstört. Aber PvP Schiffe kaputt patchen, um Ratter zu nerfen, ist ein No Go für mich. Das signaliert mir nur, dass man zu faul ist, die echten Probleme anzugehen.


    Die Schiffe sind aber weder kaputt, noch kann man sagen, dass das übermäßige geratte kein Problem ist.
    Wobei das Problem meiner Meinung nach nicht unbedingt in der Höhe der Ticks besteht, sondern dass diese mit geringem Aufwand jederzeit und unlimitiert zur Verfügung stehen.
    Um mit meinem Carrier zu ratten muss ich folgende Dinge tun:
    Standing Fleet beitreten, Blick in den Intel, einsteigen und abdocken, im Rattingchannel meine Ano(s) anmelden und ab gehts (Vorbereitungszeit 30-60 Sekunden). Mit dem bekannten Resultat, dass die Isk halt direkt auf dem Konto landen.
    Und ja, bei Subcaps ist das nicht anders, nur machen die halt weniger Umsatz.

    Im Vergleich zu anderen PVE-AKtivitäten ist das zu einfach und unmittelbar:
    Incursions haben das Forming und die contesteten Sites, im Wurmraum hat man erst das Scannen und Schließen der Verbindungen, im Low (z.B. bei FW Missis) kann es wesentlich schneller und häufiger passieren, dass man gestört wird, beim fortgeschrittenen Lvl 4 Farming braucht man spezialisierte Schiffe für die Burner Missionen und muss mehrere Agenten verwalten und am Ende noch die LP umsetzen...

    Und was meiner Meinung nach auch noch nie wirklich Sinn gemacht hat: warum bekommt man gerade in den Systemen besonders viele Anos, in denen am meisten gerattet wird?

    Für große Flottenkämpfe werden diese Änderungen vermutlich überhaupt nichts ausmachen, da man eh einfach die Carrier bringt, die man gerade so geformt hat. Ob die nun ein bisschen weniger Schaden machen oder nicht, ist da eigentlich unerheblich, da es für die entsprechende Rolle auch keine wirkliche Alternative gibt. Im kleineren Maßstab mag das allerdings in manchen Situationen anders aussehen.

  • [Summer] Pirate Battleship Cost Intervention in EVE Technology and Research Center

    Alexander Draegar wrote:

    The reason that large alliances are able to easily get a hold of these things is because they are just that: large alliances with lots of players, who are able to simply warp in, destroy everything in a single pass, collect every scrap of good loot, then warp to the next similar site. ?


    What now?
    Sites are done by individual players and the escalations which result from that and may drop the BPCs as well. The wealth/power/whatever of an alliance has nothing to do with it beyond the fact that the are providing the relatively safe space to do so.

    Alexander Draegar wrote:

    For individual players though, it's a much different story. We have to work our tails off to get a single copy of a pirate battleship print, and even then it's sometimes too expensive to build for us, and/or we don't have the skills or materials to make use of our hard-won prizes.


    You do realize that building a Pirate BS from a BPC requires almost no skills (industry 1) and only standard minerals? The build cost is currently also similar to standard tech 1 BS.


Forum Signature

Moo! Uddersucker, moo!