Der Likes & get Likes Thread 💛


(Tipa Riot) #541

Die Nachricht ist nicht neu. CCP hat hier leider (unter fleißiger Lobby-Arbeit des Goon-CSMs) in den letzten Jahren einige falsche Entscheidungen getroffen. Die lassen sich nun fast nicht mehr korrigieren.

Der Grundtenor war mit allem: Spielerhand, zerstörbar, bottom-up. Das führt zwangsläufig zu einer Dominanz des Größten mit der effizientesten Organisation.


(Dove Hita) #542

Sei froh, dass kein Österreicher die Goons anführt.

Wir wissen, ja wie das enden kann kappa


(Kira Hhallas) #543

Ach was, nicht immer alles auf die Österreicher schieben. Wir wollten den ja nicht mal in der Kunstakademie… die Bayern sind Schuld, dort fand er gehört und später haben ihn die Deutschen als Reichskanzler gewählt. Bitte nicht wieder die geschichtlichen Fakten verdrehen.

Aber nicht nur die Person macht es aus, sondern auch diejenigen die dieser Folgen. Nur weil man einen Person folgt, muss man nicht das Hirn ausschalten, bzw. entschuldigt das blinde Folgen. Aber es ist natürlich leichter, die Schuld anderen zu geben, da sind wir ja alle Meister…

edit:

Die Dominanz des Größten wird immer ein Problem sein.
Man kann den Namen austauschen ab einer gewissen Größe der Allianz, hat man das selbe in Grün. Es gibt keine Gründe das die Goons von alleine zerfallen.
Weil es keinen anreiz gibt. Weder von extern noch von intern. Und das Problem ist leider das bei der Größe immer dieser SCAP Schirm vorhanden ist, wo alles geblobbt wird.

Ich würde mich da gerne einmal mit einem CSM unterhalten. Alleine CCP müsste es schon interessieren das wieder ein großer Krieg kommt der die Ordnung wiederherstellt. Eine Hegemonie wird die EVE Wirtschaft zerstören und bringt sinkende Abo Zahlen…

Jeder möchte Spaceships zerstören und jeder möchte ein Stück vom Kuchen. Aber wenn es keine Stücke mehr gibt… oder keine Spieler die mehr da sind …dann wird EVE schneller sterben.


(Dove Hita) #544

Aber mir macht es so viel spaß, die Schuld bei den anderen zu suchen. :kissing_closed_eyes:


(Isira Cadelane) #545

Vielleicht habe ich ja einiges noch nicht richtig durchschaut oder meine Sicht auf das EvE Universum ist noch etwas naiv, aber meiner Erfahrung nach möchten erstaunlich wenig Spieler irgendwas zerstören. Ich habe eher den Eindruck, dass extrem viel Energie darauf verschwendet wird dem PvP und möglichen Verlusten aus dem Weg zu gehen.

Hätte ich zwei spielmechanische Wünsche frei, dann würde ich Asset Safty und den Lokal in Low und Null abschaffen. Dann käme ein wenig Spannung, Spiel und vor allem Überraschung in die Sache :wink:

Was nutzen denn Kriege, wenn man dem Gegner keinen nennenswerten wirtschaftlichen Schaden zufügen kann?


(Kira Hhallas) #546

Probiere deine Idee einmal öffentlich auszusprechen gegenüber der NS Bewohner … shitstorm, verbales gesteinigt werden und Morddrohungen, folgt seit Jahren auf diese Idee,Vorschläge und Einwände.
Wir WH Bewohner leben in einer Welt wo wir weder Local noch Asset safty kennen und ich bin damit zufrieden.

Aber viele Leute leben lieber in der “Carebeare” Bubble. Nicht das ich es ihnen nicht vergönnen würde. Aber NS aus dem NS sollte der Local und das Assetsafty verschwinden. Ansonsten macht es keinen Sinn wenn irgendwer gegen irgendjemanden vorgehen würde… bleibt alles save… man bekommt alles zurück.

Und bevor man hier sich aufregt. Es ist ein Spiel und wird es immer sein, daher sollte man auch Risiken eingehen müssen und können… ohne wirkliche Konsequenzen im RL dafür zu erwarten.

Mein Grundaussage für EVE ist, lasst uns Sachen zerschießen und spaß haben, aber nicht das Spiel an sich zerstören.


(Dove Hita) #547

Ich sehe das so wie du Kira. Dadurch, dass es die Sicherheit gibt, ist es schwieriger geworden Sachen zu verlieren, wenn man länger Zeit nicht spielt. Aber man darf nicht vergessen, dass man 15% bezahlen muss um seine Sachen wieder zubekommen.


(Kira Hhallas) #548

ja 15% …… es gibt wirklich schlimmeres… nichts mehr zu bekommen weil alles Zerplatz ist… und selbst das kann man in EVE erwirtschaften …. weil ISK kann dir keiner wegnehmen ….


(Dove Hita) #549

Da stimme ich dir vollkommen zu. Ich sehe das genauso, wech ist wech. Wie im echten Leben. Aber das ist nunmal so, wat willste du tun?


(Tipa Riot) #550

Denkt daran, dass die Goons mal erfolgreich vertrieben wurden und ihre Caps zurücklassen mussten. Die Unantastbarkeit kam erst mit den Quallen und Upwell-Strukturen, und dem Sterben aller Konkurrenten am Moon-Mining.


(Kira Hhallas) #551

Die des neuen Moon-Mining war ja nicht schlecht. Aber wer mehr Leute hat kann auch mehr Minern.

Aber schauen wir mal. Was nach Braxit kommt, und ob die USA und die Chinesen im SüdChin. Meer einen Krieg anfangen und wie lange das mit der Ukraine und Russland noch so weiter geht…

Ich bunkere mal Schnaps, Zigaretten, Klopapier und Munition…


(Dove Hita) #552

Ich hoffe das sich die Briten sich noch umgucken werden. Der Trump wird sich nicht mit den Chinesen anlegen, da das vergleichbar ist mit, als wenn sich man sich mit Bud Spencer anlegt. Die Chinesen werden dem schon den Marsch blasen.


(Kira Hhallas) #553

Na ja umgekehrt wird es eher der Fall sein bei den Chinesen… die wollen die Rohstoffe im Südchinesischen Meer haben und sie werden Taiwan sicher auch Annektieren…


(Dove Hita) #554

Du darfst aber nicht vergessen, dass die Amis bei den Chinesen einen Berg von Schulden haben. Desweitern, haben die Russen mit den Chinesen gekuschelt.

Und gehört Taiwan nicht schon zu den Chinesen? kappa


(Kira Hhallas) #555

Na ja … eigentlich schon, aber eigentlich wollens von den Chinesen am Festland nichts wissen :wink:
So wie Österreich nichts von den Wiener wissen will :wink:


(Dove Hita) #556

Das erklär mir mal bitte. Also das mit den Wienern.


(Kira Hhallas) #557

Also, wie Österreicher, mögen die eingesessenen Wiener Bazis einfach nicht.
Eigentlich könnten wir Wien ausgliedern und keinem im Rest von Österreich würden die Wiener abgehen.
Man sollte ja eine Mauer drum herum bauen.
Wien gilt als Wasserkopf der Nation, der alles an Steuergelder verschlingt, und nichts hergeben möchte. Sie werben ja schon damit “Wien ist anders…”

Wiener verstehen auch die Leute am Land nicht, haben keinen Plan wie das Leben so am Berg oder im eher waldigen , Waldviertel ist. Kaufen gerne BIO ein haben aber keinen Plan wie man BIO anbaut und Klugscheißen die ganze Zeit.

Auch sagen die zur einer “Hoiben Bier” (1/2 L Bier) auch Krügerl. Was bei uns ja ein Maß ist und das ist normal ein Liter.

man könnte dazu sagen das der westen Österreichs mit Bayer mehr anzufangen weiß als mit den Einwohner in Wien.
Obwohl Tirol, Tirol ist und auch eher ein eigener Menschenschlag, aber immerhin besser als die Wiener.
Auch die Steiermarkt ist bei allen Beliebt, vorallem wegen dem Kernöl (Nukular Oil).

Das kann man natürlich weiter führen :wink:


(Kira Hhallas) #558

Ihr in Deutschland müsst doch auch sowas kennen :wink:


(Sethyrh Nakrar) #559

Hat keinen Bock von aussen auf ne Mauer zu kucken…

Wir hatten ja nen grossen Krieg im Sommer. Problem ist dass der Gegner schon in Rekordzeit angefangen hat sich selbst anzustänkern. Man hat auch definitiv gesehen dass da keinerlei Kommandostruktur war. Null.

Asset Safety. LOL. Hat meiner Meinung nach im 0.0 nix zu suchen. Das minimiert zu sehr den Schaden.


(Kira Hhallas) #560

Kann dir da nur zustimmen…

zu einem anderem Thema: “Einwordgedichte”
GS = Goonsec

Komplett neuer Sicherheitsberreich in EVE. Nach den HS, LS, NS, J.Space… kommt der GS :wink: