**EVE, anders! Ausbildung und Feierabend im WH für entspannte Piloten.**


vblogo

Ventures Bar ist eine kleine, lockere, aktive und einsteigerfreundliche Corp für Piloten, die eine entspannte Atmosphäre und nette Leute zum gemeinsamen Zocken suchen. Unser primäres Ziel ist es, Neu-, Wiederein- oder Umsteigern eine Umgebung zu bieten, in der sie lernen, wachsen, wirtschaften und EVE nach ihren eigenen Vorstellungen erleben können, ohne große Zwänge, Pflichten oder Einschränkungen. Hier gibt es keine ‘Doktrinen’, die ihr fliegen müsst, keine ‘Pflichtskills’ die man haben muss oder ‘Quoten’ die man erfüllen muss.

Wir bieten fundiertes Wissen, individuelle Förderung, kostenlose Infrastruktur, verlässliche Logistik, Trainingscontent und jede Menge Möglichkeiten, seine eigenen Vorstellungen zu verwirklichen. Unsere OPs sind “Day One” tauglich, wir finden für jeden ein Schiff mit dem er sich nützlich machen kann, daher gibts es weder ein SP-Minimum noch sonstige Skills oder Schiffe die ihr mitbringen/können müsst. Ja, das klappt auch im C4, C5 oder C6 WH, versprochen.

Wir suchen grundsätzlich zwei Arten von Piloten:

  1. Anfänger, die wirklich alles lernen wollen, was man für einen soliden Einstieg in EVE braucht. Wir bieten ein individuelles Mentoring-Programm, ihr lernt und bekommt Tipps und Sponsoring von erfahrenen Veteranen. Aktivität und Lernwilligkeit sind hier ein Muss (3 von 3 Plätzen frei).

  2. Veteranen, die einen entspannten Ruhestand in einer zwanglosen Gemeinschaft erleben wollen und bereit sind, Neulingen und der Corp zu helfen, wann immer nötig. Ihr könnt von unseren Möglichkeiten profitieren, bei unseren OPs mitmachen, gutes Geld verdienen und euch einbringen, wie immer ihr könnt und wollt.

Sollten wir Interesse geweckt haben, EVE-Mail an mich.

FAQ:

F: Kann ich euch mit einem Alpha-Account joinen?
A: Grundsätzlich schon, wenn das Interesse und die Möglichkeit bestehen, in absehbarer Zeit (Wochen) auf Omega zu upgraden. Dauerhaft Alpha im WH ist stark limitierend und für beide Seiten irgendwann frustrierend. Du brauchst also entweder die Mittel, Omega zu bezahlen (RL Geld) oder die Zeit, Omega zu grinden (ISK). Letzteres ist im WH irgendwann durchaus möglich, setzt aber hohe Aktivität und sehr viel Lernbereitschaft voraus. Dennoch sollte man realistisch bleiben und damit rechnen, zumindest 6-12 Monate Omega selbst zahlen zu müssen, minimum.

F: Kann ich einfach einen Alt-Char bei euch unterbringen?
A: Ungern. Also theoretisch schon, wir machen keine “Background Checks” mit ESI/API oder sonstwas. Andere Chars in reinen Indu-Corps (Miner, Producer, Trader) sind uns egal, woanders im PvP- oder Management aktiv sein, funktioniert aber eher nicht. Wir halten uns aus der NullSec/LowSec/HighSec Politik heraus und möchten auch nicht, dass wir über Alts dort hineingezogen werden. Hast Du eh schon mehrere geskillte Chars, ist der Anfängercontent eh nichts für Dich und als “Ruheständler” erwarten wir, dass nicht auf mehreren Hochzeiten getanzt wird.

F: Welche Zeiten sind eure “Prime Time”?
A: Generell 17-21 Uhr deutsche Zeit ist am meisten los. Generell gibts Content jeglicher Form immer dann, wenn sich ein paar Leute finden, die zusammen was machen wollen. Tip: Planung hilft! Das kann auch nach Mitternacht sein oder vor der Downtime.

F: Wie läuft denn die Kommunikation?
A: Corp-intern wird deutsch gesprochen, in gemeinsamen OPs mit Verbündeten auch gelegentlich englisch. Standard News/Updates/Pings/Smalltalk laufen über Discord, VoiceComm über TS, führt leider an beidem kein Weg vorbei. Gemappt wird via Pathfinder.

F: Wie ‘aktiv’ muss man denn sein?
A: Als Veteran der ein Ruhestandsdomizil sucht, reicht es wenn Du Dich regelmäßig mal blicken lässt. Wer 30 Tage gar nicht da ist wird früher oder später aus der Corp entfernt. Als Anfänger, der sich ausbilden lassen will, erwarten wir ein paar Mal pro Woche Beteiligung an den gemeinsamen Aktivitäten. Grundsätzlich geht RL immer vor, klar, Abwesenheit darf aber kein Dauerzustand sein, sonst bringt eine Ausbildung nichts.

F: Was ist mit Steuern, Abgaben, Quoten und der üblichen Buyback-Abzocke?
A: Gibts hier nicht. PI ist steuerfrei, alles andere liegt bei 0.1% um zu sehen wo die Members Interesse dran haben, so dass man vllt. einen Guide oder ‘ne Übungsstunde dazu macht.
Buybacks und Projekte orientieren sich alle am Jitapreis und sind freiwillig, als Service für Neulinge, die noch nicht sicher haulern können. Auszahlungen für gemeinsame OPs richten sich immer nach der Anzahl der Beteiligten, sprich der Veteran mit 4 Accounts bekommt denselben Anteil wie der Anfänger mit nur einem T1 Schiff.

F: Gibt es Ship-Replacement?
A: Bei Corp-Ops werden für Anfänger die Schiffe ersetzt oder gleich gestellt. In der Regel sind die Verdienstmöglichkeiten im WH gut genug, um sich um Schiffsverluste nicht scheren zu müssen. Solo Losses trägt natürlich jeder selber.

F: Macht ihr kein PvP? Euer Killboard sieht scheiße aus!
A: Unser was? Also, wir suchen hier nicht aktiv nach PvP, ein Fahranfänger fährt ja auch keine Rennen. Killboards und Losses interessieren hier niemanden. Ggf. nutzen wir sie als Beispiel zum Lernen, wie man bestimmte Dinge vielleicht nicht machen sollte und ‘ne Übungsstunde darüber, wie man sich in solchen Situationen am besten verhält. Oder analysieren mal einen BattleReport und erklären den Neulingen wie man Reports und Fittings liest. Wer das erlernte Wissen selbst im PvP ausprobieren möchte, kann das natürlich gern tun, wir verfahren nach der NBSI (not blue, shoot it) Regel und man kann mitfliegen wo immer man möchte. Public Fleets, FW, Piraterie, Ganking – alles kein Problem. Gelegentlich gibt es die Möglichkeit, bei Verbündeten mitzufliegen um auch das Gefühl für größere Operationen und Fights zu bekommen, das bewegt sich dann in der Regel um die 30-60 Schiffe.

F: Wenn ihr kein PvP macht, was soll man denn dann ‘lernen’?
A: Wir vermitteln absolute Basics. Die Grundlagen zum Fitten von Schiffen und der Funktionsweise verschiedener Mechaniken (Buffer, Rep, Sigtank, Kiting/Brawling/Sniping, RR Fleets etc.), der Funktionsweise von Waffensystemen/EWAR und entsprechende Gegenmaßnahmen, grundlegende Manöver wie Slingshots, Gatecrashs, Alpha, BrickTackle/RamJag etc… Wie man sich den Overview einstellt, welche UI-Fenster man offen haben sollte, wie man Fleets findet und broadcasted oder seine Flotteineinstellungen überprüft und verändert. Wir bringen bei wie man scannt, bookmarked, mappt (Pathfinder), sicher auch mit teurem Cargo travelt, Löcher rollt. Wie man sicher an Gas oder Ore auch im Low-, Null- oder WH-Space kommt. Wie man welchen PvE Content angeht, von Anos über Missions, EpicArcs, Exploration oder Abyssals, damit man zu Geld kommt, wenn man welches braucht und seine Online-Zeit effektiv nutzt. Und das war sicherlich erst die Spitze des Eisbergs.
Ziel ist es, jeden Anfänger dazu zu befähigen, sich in Fleets zurecht zu finden und genug Geld zu verdienen um sich den Content zu finanzieren den er in EVE machen möchte, ohne sich Sorgen um ISK machen zu müssen. Wer sich nach der “Grundausbildung” für eine mehr oder weniger “reine PvP Corp” interessiert, bekommt von uns gern den Weg gewiesen, wo es sich lohnen würde, mal anzuklopfen.

Weitere Fragen gern hier ins Topic oder im persönlichen Gespräch.

1 Like

Moin Moin.

Ich bin ein Veteran und kehre nach fast 4 Jahren wieder zurück.

Hab auch gemerkt das es schwer geworden ist alleine in den letzten Jahren.

Vielleicht kann man sich ja mal beschnuppern.

Kann man sicherlich, sprich mich im Discord einfach an wenn Du mich online siehst. Abends eigentlich regelmäßig.

1 Like

bump

Nach der erfolgreichen Integration und Grundausbildung einiger Bewerber wären wieder 3 Plätze für absolute Neulinge frei.

Von WH-Gas über HighValue Ores, Planetare Industrie mit steuerfreien POCOs, Sleeper-Sites und Exploration: Das WH eröffnet Möglichkeiten jenseits all dessen was der HighSec für neue Spieler bereit hält. Wir trainieren euch in allen Basics: Von der Einstellung eures Clients über sinnvolle Skillpläne, Fittings, Basiswissen zu Fleets, Möglichkeiten zum Geld verdienen und Teilnahme an Corp-Ops selbst mit minimalen Skills. Coole Truppe inklusive.

Für erfahrene Spieler die einfach ein chilliges Feierabendhome im WH suchen, ohne viel Stress und Verpflichtungen, sind die vielfältigen Möglichkeiten sicherlich ebenfalls interessant.