CEO/Führungspoition wechseln durch Spielervote

Hallo,

wenn der CEO mehrere Jahre nicht Online kommt und die restlichen Mitglieder der Corp mit gleichen Rechten offline gehen, ist die Corp so gut wie TOD.

Ergebnis: keine Handlungsfähigkeit der verbliebenen Corp Mitglieder, keine Rollenänderungen, Rekrutierungen oder Ähnliches

Lösung: vorhandene aktive Mitglieder können einen neuen CEO wählen

Wie kann das aussehen:

CEO geht Offline und der Timer läuft 1 Jahr. Kommt er in dieser Zeit wieder, setzt sich der Timer wieder auf Null. Sollte der CEO aber nicht mehr in dieser Zeit zurückkehren, können vorhandene aktive Spieler die mindestens 1 Jahr in der Corp sind eine Abstimmung starten …z.B.: mit dieser Option “CEO wählen”

Sobald der erste Spieler der mit der Option “CEO wählen” einen möglichen Nachfolger ausgewählt hat, bekommt der vorhandene CEO eine Nachricht an seine richtige Email Adresse. Danach bekommen alle Mitglieder die sich einloggen ein PopUp mit der Aufforderung das sie sich ebenfalls einen Kandidaten aussuchen können. Diese CEO Kandidatur sollte eine Woche zur Verfügung sein, danach können die Mitglieder eine Woche abstimmen.

wenn ihr aktien habt, könnt ihr abstimmen. dan wäre das soweit kein problem. Wenn du fragen hast, wie man das macht, kannst mich ja ingame kontaktieren. dann erklär ich dir das genau.

es gibt diese option.

Ansonsten könnt ihr ja auch zu uns kommen :slight_smile:

Mir ist durchaus bewusst das es diese Möglichkeit gibt, vorausgesetzt es wurden Aktien verteilt. Falls du es nicht mitbekommen hast, das sollte ein Vorschlag sein, wenn nur noch Spieler online sind die weder Rechte noch Aktien haben.

deshalb gibt es diese Option nicht

Und die 90% der Leute die jetzt denken, sollen sie doch eine neue Corp gründen. Klar kann man, müßte man aber nicht wenn es so eine Option gäbe.

habt ihr keinen direktor dort ? der könnte aktien verteilen, dann würde das gehen.

Wusstet ihr das ein Direx den Vote auch ohne Aktien durchzelebrieren kann?
Jetzt wisst ihrs.

Andernfalls könntet ihr auch einfach eine Petition mit eurem Anliegen schreiben. die schauen dann nach ob die Direxe und CEO´s tatsächlich inaktiv sind und sollten sie tatsächlich inaktiv sein können die GM´s den CEO Titel einem der Anderen Charactere geben der die passenden Skills hat.

Die einfachste Lösung ist schlicht:

Alles was noch lebt raus da und macht entweder nen eigenen Laden auf oder geht gemeinsam zu einer anderen Firma… was insgesammt mit weniger Stress und Arbeit verbunden ist.

• GM Roderich 9. Juni 2019 10:49

Hallo! GM Roderich hier.

Vielen Dank, dass Sie sich an die Kundenbetreuung von EVE Online gewandt haben. Der Kundendienst ist nicht in der Lage, die Position des CEO einer Corporation unter irgendwelchen Umständen zu verändern, außer die Bitte für die Änderung kommt vom aktuellen CEO der Corporation selbst, weil dieser nicht in der Lage ist, selbst zurückzutreten und einen Nachfolger zu bestimmen (z.B. wegen eines inaktiven Accounts). Der Kundendienst ist weiterhin nicht in der Lage, den CEO einer Corporation zu wechseln, weil der CEO inaktiv ist.

@Razefummel da hast du deine Petition

       " ES WURDE SCHON ALLES VERSUCHT "

Im Grunde genommen eine nette Idee, genauer betrachtet ist es aber den Aufwand es einzubauen nicht wert.

Mal ehrlich. Wer bleibt bitteschön in einer Corp, wo der CEO und alle anderen Spieler mit weiterführenden Rechten seit einem Jahr nicht online war. Abgesehen von kleinen Highsec-Grüppchen ist die Corp dann doch schon lange handlungsunfähig und tot, bevor das Jahr rum ist.
Die paar wenigen Leute, auf die das nicht zutrifft können das Problem auch leicht lösen. Alle Spieler raus aus der Corporation und ne neue gründen.

1 Like

Ich habe keine Ahnung wie leicht oder schwer so was in Eve einzuführen ist, das ganze war ja nur ein Beispiel wie es aussehen könnte. Habe auch keine Ahnung wie viele Corps davon betroffen sind, die ein ähnliches Problem haben. In der Corp habe ich auch nie die frage gestellt warum es nur eine Person gibt, die die gleichen Rechte wie der CEO hat. Die Corp lief sehr gut und es gab nie Probleme. Und wenn wir was brauchten war der CEO 24/7 immer da. Das es jetzt in unserem Fall total blöd gelaufen ist, wird bestimmt nicht die Mehrheit betreffen das ist mir schon klar, eher das Gegenteil, aber wie viele Funktionen gibt es hier in Eve die ja gar keinen nutzen haben "Spinning Counter im Hangar ".

Die Zeit ab der man dann eine Abstimmung starten kann könnte man ja ändern. Ich dachte halt nur 3 Monate oder halbes Jahr wäre zu kurz.

Oh, da hat sich der Roderich ja richtig viel Mühe gegeben zu copy-pasten…
Faszinierend das das hierher stammt und das Aktualisierungsdatum das folgende ist :
Updated 28. April 2019 17:57

Denn folgendes:
Ich hab selbst “Run for CEO”-Votes gestartet ohne das der jeweilige Character irgend eine Aktie hatte… allerdings hatte in der Corp auch NIEMAND irgendwelche Aktien (weil Tooncorpdramen).

Was der Kundendienst durchaus schon in der Vergangenheit getan hat sind Dinge wie “Aktien generieren” um dem Direx die Möglichkeit zu geben für Asset-Locking and unlocking (was ebenfalls Votes erfordert).
Man hat auch in der Vergangenheit mindestens ein mal bei dem ich davon Wind bekommen habe einen regulären Member zum Direx ernannt und dieser hat dann Aktien generiert und später die Corp übernommen.

Es ist also nicht das “können” sondern das “wollen” was hier ausschlaggebend ist.

Übrigens, nur ein kleiner Tip:
schreib deine Petis in english… du würdest dich wundern welch unterschiedliche Ergebnisse man manchmal erzielt was die Antworten angeht.

Ansonsten sagte ich ja bereits:

Denn eines ist Sicher:
Wenn da nicht zufällig T2 BPO´s im Corphangar liegen oder irgendwelche AT-Schiffe oder dergleichen ist ALLES problemlos zu ersätzen was da irgendwie rumfliegt.

Nur mal bevor ich es vergesse:
Ich würde mir eher mit einer doppelläufigen Schrotflinte in beide Knie schießen bevor ich ein Jahr AKTIV in einer toten Corp rumhantiere deren Wert (1 Mio. fürs gründen) selbst in Assets und ISK die da irgendwo noch rumfliegen KÖNNTEN meißt WEIT unter dem liegt was erfahrene Spieler binnen eines MONATS problemlos in irgendeiner beliebigen 0-Sec-Ally solo zusammenfarmen können.

Wenn ich mir alleine ansehe was ich alleine mit PI in der Woche mache summiert sich das schon so weit auf das nicht nur ALLE Accounts bezahlt sind sondern das der Betrag der Netto übrig bleibt schon den Asset und ISK-Value von 60% Aller Empire-Corps locker überschreitet.
Wenn ich den Materialwert dafür hinzu ziehe, dann reden wir eher von 90%, selbst wenn die Leute 5 Zitadellen im All haben.

Das was die meissten Highsec-Corps an Rücklagen schaffen ist, gelinde gesagt, lächerlich, was auch der Grund ist warum dort so etwas wie SRP schlicht und ergreifend nicht stattfindet.
Meißt findet man so eine 08/15-Corp in der 5-10 echte Spieler rumeiern, ewig lange rumhampeln bis irgendetwas passiert weil sich keiner darüber im klaren ist was genau er eigentlich machen will, dann ziemlich wahllos irgendeine, meist beschissen gefittete und absolut überflüssige, Zitadelle im all verankern um dann fest zu stellen: “Scheiße, ich kann ja gewardecced werden! … und kein Lauch hier kennt sich mit PvP aus geschweige denn das man irgendein Konzept hat wie man etwas dagegen machen kann…!”

Aber Hauptsache mal ne Strucke gestellt… YaY !!!

Zum Vergleich ein paar Zahlen aus den letzten 11 Jahren:

Die Corporation Unknown Dimension, die ich damals mit gegründet habe und, die nun mir gehört hat in ihrer fast 11 Jährigen Geschichte 2 Corpdiebstäle hinter sich bei denen jeweils knapp 30- 40 Milliarden in Assets entwendet wurden, hat einen Outpost in AP9 (Geminate) aus der Corpkasse finanziert (damaliger Wert rund 30-40 Milliarden) und verlohren und aus reiner Sammelfreude meinerseits wieder irgendwas um die 40-60 Milliarden an Assets (meist BPO´s) rumfliegen.
Die Corp is mehrfach leergestorben und ich halte die nurnoch aus rein sentimentalen Gründen offen… was bedeutet das sich dort bevorzugt Toons und Alts rumtreiben.

Man mag mir also nachsehen das ich keinerlei Verständnis für das beschriebene Problem habe, denn die Corporations bei denen es sich wirklich “lohnen” würde bekämst du selbst MIT deiner Idee keinen Fuß auf den Boden… denn einmal im Jahr einloggen bekommt JEDER irgendwie hin.
Und wenn es sich auf die Aktivität des CEO Accounts dreht, so sei dir gesagt das der Spieler auch aktiv sein kann ohne den Character ein zu loggen… was bedeutet das du ihn niemals zu Gesicht bekommen würdest und ihm die Corp trozdem nicht klauen könntest…

Wir lernen also:
Beträge über die einige so staunen sind streng genommen ziemlich lächerlich… zumal recht viele wohl recht kräftig schmunzeln dürften wenn sie die Beträge lesen die ich hier aufgerufen habe… schlicht weil sie selbst deutlichst höher liegen was ihre ISKies angeht als das bisschen Spielgeld mit dem ich so jongliere.

Dass der Support nicht weiterhilft, war doch klar. Ich wäre entsetzt, wenn sie es getan hätten. Schließlich würden sie eine Firma verschenken, die jemandem gehört.

Ansonsten, ganz ehrlich, seid ihr bestimmt einer der wenigen Einzelfälle, die es nicht wert sind, deswegen ein System zu implementieren. Worum kann es denn dabei nur gehen? Eigentlich nur um Assets. Und eine vernünftig strukturierte Corporation wäre dagegen gewappnet …

1 Like