Revenant in Providence zerstört

weltnachrichten

(ISD Gwedif) #1

(Englisches Original: Revenant Down in Providence)

04.01.2018 11:27 - Von @ISD_Khiara_Delvort


Am 17. Dezember YC119 etwa gegen 13:50 wurde ein Revenant-Supercarrier, der Mister Meseeks Lookatme gehörte, in der Providence-Region zerstört, als er ahnungslos beim Sprung in ein cynosurales Feld in eine Verteidigungsfalle geriet.

Providence ist ein Gebiet, das für seine einladende Haltung berühmt ist, welche die Bewohner für neue Kapselpiloten hegen, die in ihrer Region unterwegs sind. Die Einheimischen des Proviblocs erlauben unbekannten Kapselpiloten, ihr Raumgebiet frei zu betreten und zu verlassen, solange sie keinem der Bewohner Schaden zufügen. Trotz dieser bekannten Politik entschied sich eine kleine jagdhungrige Partei, es auf einen Angriff auf eine Bergbauflotte ankommen zu lassen.

Ein Unterbrecher (Interdictor) der Sabre-Klasse, der von Beautiful Thieves geflogen wurde, fand seinen Weg in das System FC-3YI, das dafür bekannt ist, dass sich regelmäßig eine Bergbauflotte in ihm aufhält. Die Pilotin des Unterbrechers beschloss, eine Falle zuschnappen zu lassen, und daher wartete sie auf den idealen Augenblick. Bald fand sie einen Frachter in dem Asteroidengürtel, der vermutlich die Abwurfcontainer (Jetcans) von den Bergbauschiffen aufsammelte, sowie eine einzelne Procurer. Sie eilte schnell herbei, hüllte den Frachter und die Procurer in eine Warpblase und entfernte sich dann in vollem Tempo, um etwas Abstand zu gewinnen, bevor sie ihr cynosurales Feld zündete, um der Revenant zu ermöglichen, an Ort und Stelle zu kommen und die Schiffe zu zerstören.

Unbemerkt von Mister Meseeks Lookatme und von Beautiful Thieves hatte sich ein Unterbrecher, der zum Provibloc gehörte, in unmittelbarer Nähe der Procurer getarnt. Als Beautiful Thieves ihr cynosurales Feld zündete, enttarnte sich der Provibloc-Unterbrecher, stürmte direkt auf den feindlichen Unterbrecher zu und hüllte ihn in eine Warpblase. Damit befand sich auch die Revenant, als sie hereinsprang, sofort in einer Warpblase.

Die Revenant schaltete sofort den Provibloc-Unterbrecher auf und zerstörte ihn, aber währenddessen fiel gerade ein weiteres Schiff des Proviblocs, das mit einem cynosuralen Feldgenerator ausgerüstet war, aus dem Warp und ein cynosurales Feld wurde gezündet; 12 Dreadnoughts, zwei schwere Unterbrecher (Heavy Interdictors) und eine einzelne Apostle sprangen herein. Die Dreadnoughts begannen sofort, die Revenant aufzuschalten, und gingen mit ihrer überragenden Feuerkraft auf sie los.

An diesem Punkt bemerkte der Pilot der Revenant seinen Fehler und rief eine befreundete Minokawa herbei, die Eonan Dmalum gehörte. Lordmopp1, der Flottenkommandant der Eingreifstreitmacht des Provibloc, ordnete an, alle Energieneutralisierer auf die Minokawa zu richten und alle Schaden austeilenden Module auf der Revenant zu halten. Nach nur wenigen Minuten wurde die Revenant zerstört und die Minokawa folgte kurz darauf.

Am Ende der Schlacht hatten die Streitkräfte des Provibloc insgesamt 92 Millionen ISK verloren, während sie insgesamt 167 Milliarden ISK vernichteten. Der Schlachtbericht ist hier zu finden.

Revenant Killmail