Irgendetwas stimmt mit diesem Forum nicht


(CowQueen MMXII) #1

… oder mit der deutschen Sub-Community.

Da werden diverse CCP Mitarbeiter, unter anderem halt auch welche, die für das (deutsche) Community Management und die deutsche Lokalisierung verantwortlich waren, gegangen und niemanden hier interessierts.

Nun könnte man ja meinen, dass dieses und andere wichtige Themen halt an anderer Stelle diskutiert werden. Aber nö, Eveger ist tot, deutsches Eve auf Reddit auch nicht viel besser.

Da stellt sich mir die Frage: Gibt es vielleicht keine relevante deutsche Community mehr, die es zu managen lohnt?
(Und sollte die Antwort ‘Ja’ lauten, wer schreibt denn den Kram unter ‘Rekrutierung’?)


(Westside Misscreep) #2

Interessiert doch niemanden ,warum sollte man was dazu schreiben


(Mapster Tacitus) #3

Guck mal im Like Thread, da wird darüber geschrieben:


(ISD Orion) #4

Hallo @CowQueen_MMXII,

einige deutschsprachige Mitspieler haben sich hierzu im englischsprachigen Bereich beteiligt.
Es gibt also durchaus eine interessierte deutsche Community.

Gern könnt ihr aber auch hier darüber diskutieren, solange es nicht ausufert.


(Gregorius Goldstein) #5

Es ist immernoch nicht 100% klar wer geht und wer bleibt. Aber wie es aussieht sind CCP_Phantom und CCP_Shadowcat beide nicht mehr dabei. Habe eben erst den FB Eintrag von Thomas gelesen, gestern beim Rhein-Main Stammtisch waren wir uns noch nicht sicher.


(Dat Minipueppi) #6

Moin

Irgendwie verstehe ich deinen letzten Satz nicht.


(Gregorius Goldstein) #7

So, ich bin mit den ganzen Reddit Einträgen, Twitter und Facebook durch. Wenn Ihr Euch nicht nur auf Englisch verabschieden wollt wäre ein “Auf Wiedersehen” hier nett:


(CowQueen MMXII) #8

Komischer Ort für sowas. Da habe ich natürlich nicht nachgeschaut.

Ich kenne auch durchaus einige Leute, die sehr an besagter Community interessiert sind und sich auch engagieren. Nur leider merkt man hier recht wenig davon.
Ganz traurig sieht es halt auch in “Neue Spieler” aus. Im alten Forum war der deutsche Teil des Forums ja auch nicht unbedingt der aktivste, aber zumindest ab und an hatte man das Gefühl, da schaut noch wer vorbei.

Ist das so? Ich hatte gestern in-game durchaus den Eindruck, dass es den ein oder anderen gibt, den das Thema beschäftigt. Wobei es mir nicht nur um dieses Thema speziell geht, sondern auch darum, dass selbst bei so einem Thema keine offensichtliche Reaktion hier erfolgt.


(Kira Hhallas) #9

Deutsche Community … sie war nie so wirklich aktiv. Genau so wie die Österreicher.
Jeder kocht da seine eigene Suppe… es gibt ein paar Leute die sind Sterne am Himmel wie Darkblad.

Die G-Fleet ist gut unterwegs. Mir kommt es ja so vor das je Nördlicher Desto mehr EVE Events…
Bei uns im Süden schaust wirklich lau aus.

Gibt’s auch eine Erklärung warum diese Sachen geschlossen wurden ?


(Anna-Elizabeth DeWitt) #10

Zu “Debattierkultur”: Soweit ich das verstehe werden große Diskussionen selten im deutschsprachigen Bereich geführt, weil fast alle genügend Englisch können um sich mit allen anderen Spielern im Hauptteil des Forums auszutauschen. Ein deutschsprachiger Nebenthread hier bringt ja auch recht wenig Mehrwert, wenn es bereits rege Beteiligung und vielleicht sogar DEV/ISD Posts an anderer Stelle zu einem Thema gibt. Zumal das EVE Forum so schon unter einer recht geringen Beteiligung leidet, da hilft weiteres Aufsplitten der Beiträge nicht weiter.

Die merkwürdigste Reaktion auf die Kündigungen kam eigentlich von dir finde ich.


(Kira Hhallas) #11

Warum von mir ?

Ich arbeite in der IT, auch nur als SysAdmin aber ich kenn es ganz gut.
Die Leute leben ja jetzt nicht auf der Straße. CCP Phantom und Co sind sicher gefragt mit Berufserfahrung und werden sicher einen Job finden.

Was hier die Leute immer wieder vergessen, das CCP keine Sozialprojekt ist, sondern einen Aktien Unternehmen mit einem CEO, CIO, CTO, etc … also mit einem Management. Die Entscheiden, es wird gemacht. Island ist Arbeitsrechttechnisch sicher auch recht Liberal. Und ich denke das jeder, wenn man CCP kennt, weiß das so etwas passieren kann.

Und wenn sich eine Abteilung nicht rechnet wird diese Aufgelöst. Fertig.
Ich habe auch meinen Job noch weil ich für meine Kollegen da bin und “Sofort” greifbar.
Also das Service stimmt.
Sonst wäre ich kosten technisch schon längst weg und mein Arbeitsplatz ausgelagert.


(Anna-Elizabeth DeWitt) #12

Ne, von CowQueen fand ich die Reaktion merkwürdig.


(CowQueen MMXII) #13

Es war ja auch keine Reaktion auf den entsprechenden Vorfall, sondern eine auf das Fehlen jeglicher Reaktion hier im Forum bezogene.


(Otto Erich Stollmmler) #14

Die deutsche EvE-Community ist nicht die schlechteste und hier und da noch ausbaufähig.
Wir arbeiten daran und interessieren tut es durchaus viele Spielerinnen und Spieler so zumindest das was ich Ingame mitbekommen habe.:thinking:

Wir müssen unsere Mitspielerinnen und Mitspieler noch ein wenig motivieren das Forum zu benutzen. :wink::stuck_out_tongue_winking_eye:

Fly Safe o7


(BigDog 19) #15

Ich finde es auch traurig dass die deutsche Community immer weniger vertreten ist. Das fängt allein schon da an wenn ich mal auf YouTube Videos Suche z.b. pvp man findet nur englische oder russische Videos.


(Kira Hhallas) #16

Englisch und Russische Spieler können sich wesentlich besser selber Verkaufen.
Und sind glaub ich auch wesentlich mehr Spieler als im vergleich zu den Deutschsprachigen…


(Shordan Lev'Arris) #17

Naja was kann man sagen. Soweit ich gelesen habe wurden viele entlassen und ich denke, dass gerade in dem Bereich hier fleißig abgespeckt hat! Da CCP mehr auf neue Ufer suche ist, was garnicht mit EVE zu tun hat. Ich weiß nicht ob Phantom und Falcon überhaupt noch zu CCP zählen. Bzw. diese überhaupt noch bezahlt werden, weil man jetzt auf Freiwillige zurück geht, billiger geht nicht!

Es ist als wenn CCP das Rad auch neu Erfinden möchte, wie bei Star Wars, wo man die Story, teilweise die Schiffe völlig zerstört hat und am Ende nur ein Action Scifi Streifen raus kommt ohne Handlung!

Dabei hätte CCP mehr auf Werbung legen sollen, zum teil waren Sie ja schon in den Medien! Genauso den Support weiter stärken in den Ländern! Man hat eher das Gefühl wie 2004 mein erster Char, alles englisch, nix deutsch! Es ist so als wäre für CCP Europa garnicht exsistent, Frankreich, Deutschland, Östereich, Schweiz alles nur ein Witz. So fühlen sich die Coms an!

K.A. dabei müßte CCP eigentlich zittern, da Star Citizens wohl die Größte Konkurenz sein wird und dies auf Dauer! Da müßte man mehr machen für EVE Online, als einfach auf zugeben!

PS: Eine Aktie von CCP ist unauffindbar auf dem Markt!


(ISD Eshtir) #18

CCP Falcon ist mit CCP Guard weiterhin für CCP im Community Team tätig. Nur so zur Aufklärung. Das Freiwilligenprogramm (ISD) ist übrigens fast so alt wie EVE Online selbst.


(Achanjati) #20

Was auch nicht sein muss. Das sind einfach nicht börsennotierte Unternehmen deren Aktien in den Händen bin privaten Investoren liegen. Eine Aktie muss nicht zwingen am Markt, einer Börse, gehandelt werden.


(Kira Hhallas) #21

Die Aktie findet man …
Und was macht man dann mit 0.001% von CCP ?